Samstag, 22. August 2015

H&M Beauty - Erster Eindruck/Review

H&M Beauty

Schon als ich die ersten Produkt Fotos der neuen H&M Beauty Linie gesehen habe, war ich begeistert! Das Design entspricht vollkommen meinem Geschmack!
Deshalb habe ich zur Probe ein paar unterschiedliche Dinge bestellt, wobei es mir wahnsinnig schwer gefallen ist, mich nur auf diese Stücke zu beschränken.

Das erste Produkt in meiner Review ist das Puder-Rouge:

H&M Beauty Pure Radiance Powder Blusher - Rosy Brown
 
Das Puder Rouge kostet 7,99€.
Ich habe mir die Nuance Rosy Brown ausgesucht.

H&M Beauty Pure Radiance Powder Blusher - Rosy Brown

Die Produktbeschreibung von H&M:

PURE RADIANCE POWDER BLUSHER

Beschreibung
Ein seidenfeiner Rouge-Puder, der sich leicht verblenden lässt. Für ein natürliches, frisches Strahlen. Die aufbaubare, semitransparente Formel ist in einer Reihe von eleganten Farbnuancen erhältlich – passend für jeden Hautton. 5 g. Anwendung: Kann direkt oder nach Primer und Puder aufgetragen werden.

Die Verpackung ist aus stabilem Kunststoff. 
Das Design ist schön schlicht und modern.
Leider ist kein Spiegel enthalten. Braucht man zwar nicht, ich mag es aber trotzdem...

H&M Beauty Pure Radiance Powder Blusher - Rosy Brown
H&M Beauty Pure Radiance Powder Blusher - Rosy Brown

Die Nuance entspricht so gar nicht meiner Erwartung von Rosy Brown. Da hätte ich einen Rosenholz Ton erhofft. Dieses Blush ist ein schlichtes Peach mit einem ganz leichten Satin Schimmer, was leider nicht so meine favorisierte Farbwahl wäre. 

Die Pigmentierung ist gut.
Die Textur etwas krümelig und staubig, aber noch in Ordnung.
Die Haltbarkeit ist durchschnittlich.

H&M Beauty Pure Radiance Powder Blusher - Rosy Brown
H&M Beauty Pure Radiance Powder Blusher - Rosy Brown

Die Inhaltsstoffe:

H&M Beauty Pure Radiance Powder Blusher - Rosy Brown / Inhaltsstoffe, INCI, Ingredients

Selbstverständlich konnte ich bei den Pinseln nicht widerstehen und habe mich schweren Herzens für zwei Exemplare entschieden:

H&M Beauty Precision Blusher Bush & Large Shading Brush
H&M Beauty Precision Blusher Bush & Large Shading Brush

Es sind zwei verschiedene Rougepinsel verfügbar und ich habe mich für den rundgebundenen Pinsel entschieden. Dieser kostet 7,99€
 
Im Unterschied zu anderen Produkten, führt H&M hier eine genauere Produktinformation an (gerade bei den Pflegeprodukten für Haut und Haar und der Foundation hätte ich mir das gewünscht).


Die Produktbeschreibung von H&M:

PRECISION BLUSHER BRUSH
  Beschreibung
Zum Auftragen, Verblenden und Konturieren von kompakten und losen Rouges, Bronzern und Gesichtspudern. Naturhaar.

Details
40% Holz, 30% Aluminium, 30% Ziegenhaar.

Ebelin Professional Rougepinsel, H&M Beauty Precision Blusher Bush, Zoeva Luxe Cheek Finish

Nimmt man den Pinsel aus der Verpackung hat er zunächst eine ovale, flache Form.

Ebelin Professional Rougepinsel, H&M Beauty Precision Blusher Bush, Zoeva Luxe Cheek Finish

Zum Vergleich der Form und Größe habe ich den Ebelin Professional Rougepinsel und den Zoeva Luxe Cheek Finish dazugelegt.

Nach dem ersten Waschgang und der Verwendung eines Brush Guards zeigt sich dann aber seine erhoffte, schön rundgebundene Form. Genau so ein Blushpinsel mit dieser Form hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt.

Beim Waschen tritt kein Ausbluten und auch kein Haarverlust auf.

Die Größe ist relativ klein und das finde ich für mein nicht allzu großes Gesicht perfekt!

Auch das Design mit dem schlichten, schmalen, schwarzen Stiel aus Aluminium und Holz gefällt mir.

Hier der Pinsel in seiner runden Form: 
 
Ebelin Professional Rougepinsel, H&M Beauty Precision Blusher Bush, Zoeva Luxe Cheek Finish
Ebelin Professional Rougepinsel, H&M Beauty Precision Blusher Bush, Zoeva Luxe Cheek Finish

Das Ziegenhaar ist nicht zu fest und nicht zu locker gebunden, so dass die richtige Menge an Rouge aufgenommen wird. Ich finde das Haar außerdem ausreichend weich. Der Unterschied zu den beiden sehr weichen Vergleichskandidaten von Zoeva und Ebelin ist geringfügig pieksiger.

Bei den Lidschattenpinseln gibt es einige verschiedene Möglichkeiten. Für einen ersten Eindruck habe ich den großen Pinsel gewählt. Der Pinsel kostet 5,99€. 

v.o.n.u. Ebelin Blender, Zoeva Smokey Shader, Kiko 213, H&M, MAC 217, Zoeva Soft Definer

Die Produktbeschreibung von H&M:

LARGE SHADING BRUSH

Beschreibung
Mit einem Schwung dieses großen, paddelförmigen Pinsels Puderlidschatten oder Highlight-Puder auftragen und verblenden. Der breite Pinselkopf gestattet es, das Augenlid mit nur wenigen Strichen ganz ebenmäßig zu schminken. Naturhaar.

Details
40% Holz, 30% Aluminium, 30% Pony-haar.

v.r.n.l. Ebelin Blender, Zoeva Smokey Shader, Kiko 213, H&M, MAC 217, Zoeva Soft Definer
v.r.n.l. Ebelin Blender, Zoeva Smokey Shader, Kiko 213, H&M, MAC 217, Zoeva Soft Definer

Zum Vergleich der Form und Größe habe ich einige andere Lidschattenpinsel dazugelegt.
 
Dieser Pinsel behält durch das Waschen seine Form. 
Das Ponyhaar ist deutlich weicher als die Ziege des Blush Pinsels und ist recht fest gebunden. Mir gefällt die Balance zwischen Weichheit und doch Festigkeit, die trotz der Größe einen relativ gezielten Auftrag ermöglicht. Der Pinsel ist für den Auftrag von Lidschatten auf dem gesamten Lid und zum großzügigeren Verblenden geeignet.
Das Design ähnelt dem des Rougepinsels und gefällt mir genauso gut.

Der flüssige Lippenstift kostet ebenfalls 7,99€ und ich habe die Nuance Dare Me gewählt.

H&M Beauty Velvet Lip Cream - Dare Me

Die Produktbeschreibung von H&M:

VELVET LIP CREAM 

Beschreibung
Ein farbenfroher, flüssiger Lippenstift, der ein super-mattes Finish mit hoher Deckkraft verbindet. Lässt sich einfach auftragen und taucht die Lippen in knallige, samtige Farbe. 2 ml. Anwendung: Entweder direkt auf saubere Lippen oder nach Lippenprimer auftragen. 

H&M Beauty Velvet Lip Cream - Dare Me

Die Verpackung ist unspektakulär. Ein klassischer, stabiler Zylinder aus Kunststoff mit dem für Lipcreams typischen Applikator.

H&M Beauty Velvet Lip Cream - Dare Me

Nun ja, wie soll ich es sagen: Für mich ist das Finish nicht Velvet, sondern die Textur ist furztrocken, bröckelig und sehr unangnehm. Geradezu pelzig. Die einzige Vergleichsmöglichkeit für mich sind die Bourjois Rouge Velvet Editons, die ich sehr mag. 
Dare Me ist eine ungewöhnliche und heftige Nuance. Ein sehr dunkles, leicht braun/graustichiges Lila. Gefällt mir sehr, sehr gut!

Beim Auftrag muss man wie bei aufpassen, nicht zu viel zu verwenden, damit das Ergebnis nicht fleckig wird.

H&M Beauty Velvet Lip Cream - Dare Me
H&M Beauty Velvet Lip Cream - Dare Me

Nach etwa ein bis zwei Stunden verabschiedet sich die Lippencreme an der Lippenmitte und das sieht gar nicht schön aus. Zudem ist der Geschmack grausig... Für mich ein absoluter Reinfall! Schade, denn die Nuance wäre spannend!

Hier konnte ich euch die Inhaltsstoffe leider nicht lesbar abfotografieren, da sie mittels eines tranparenten Aufkleber direkt an der Lipcream angebracht sind.

Von den insgesamt drei verfügbaren Lidschattenpaletten, deren Preis bei 12,99€ liegt, habe ich mir die Smokey Nudes ausgesucht:

H&M Beauty Eye Colour Palette - Smokey Nudes

Die Produktbeschreibung von H&M:

EYE COLOUR PALETTE

Beschreibung 
 Eine vielseitige Lidschattenpalette mit neun bezaubernden, aufeinander abgestimmten Farbnuancen, ausgewählt von H&Ms Make-up Artists. Die Farben zauberen verschiedene Effekte von matt über schimmernd bis hin zu metallic. Die kompakte Dose mit Spiegel ist perfekt für unterwegs. Drei kurze Anleitungen sind beiliegend, mit denen sich schnell die perfekten Farbkombinationen finden lassen. 7,2 g. Vorheriges Auftragen von Lidschattenprimer garantiert ein intensives, langhaftendes Ergebnis.

H&M Beauty Eye Colour Palette - Smokey Nudes

Enthalten sind 9 Lidschatten, in drei Reihen. Im Deckel findet sich ein großer Spiegel. Die Verpackung ist schmal, handlich und stabil und schließt ohne Probleme. Der schwarze Hochglanz ist ein wahrer Staubmagnet, wie ihr hier unten unschwer erkennen könnt ;)

H&M Beauty Eye Colour Palette - Smokey Nudes

Ich habe die Lidschatten von 1-9 durchnummeriert.
1-3 finden sich in der ersten Reihe, 4-6 in der zweiten, mittleren und 7-9 in der dritten, untersten Reihe:

H&M Beauty Eye Colour Palette - Smokey Nudes

Hier zu den Swatches, die ziemlich gut aussehen, leider ist das auf dem Lid anders.

1. nahe zu weißes Beige (matt)
2. Beige mit Satin Schimmer
3. helles, wärmeres Braun (matt)
5. sheerer, Rose Topper mit silbrigem Glitzer
6. helleres, kühleres Taupe Braun (matt=
7. Beige Rose Satin Schimmer
8. kühles Mittelbraun mit Satin Schimmer
9. Dunkles, kühles Grau mit leichtem Braun Einschlag (matt) 

H&M Beauty Eye Colour Palette - Smokey Nudes
H&M Beauty Eye Colour Palette - Smokey Nudes

Die Swatches sind alle ganz in Ordnung, wobei die Lidschatten 3 und 6 eher schwach Pigmentiert sind. 

Ich habe drei Versuche gestartet, Looks damit zu schminken.
Eine Base von Nars, darüber das HD Puder von Make Up Forever benutzt, um das Blenden zu erleichtern. Die beiden schimmernden Lidschatten No.7 & 8 sollten auf das bewegliche Lid und man sah...nichts.

Daraufhin habe ich auf dem zweiten Lid den MAC Paint Pot Painterly als Alternative ausprobiert, leider war das Ergebnis mit No. 7 & 8 genau das gleiche.
Der dritte Versuch fand mit der Lorac Eye Primer statt, was ein wenig Erfolg brachte, aber man sieht diese beiden Lidschatten kaum, bzw. geht ihr schöner Satin Glanz verloren.
Über einen Lidschattenstift von Rimmel als Base war das Ergebnis definitiv besser.

Überraschend gut haben sich aber die matten Nuancen gemacht. Besonders die beiden dunklen Lidschatten No. 4 & 9 können mit einer sehr guten Pigmentierung und großartigen Blendbarkeit punkten. 
Die mittleren Nuancen No. 3 & 6 sind sich vom Farbton her recht ähnlich, funktionieren aber besser als beim Swatch und geben gute Transferfarben ab.
Die helle No.1 funktioniert gut als mattes Highlight und zum Versäubern. Das schimmernde Highlight No. 2 funktioniert wieder eher mäßig...

Die Überraschung der Palette ist der mittige Lidschatten, die No. 5, der als Glitzertopper mit dem Finger aufgetupft etwas Leben in das traurige Schimmer- Ergebnis bringt. Dieser brigt natürlich wieder die Gefahr des Fall Outs in sich & der ist leider nicht von schlechten Eltern...

H&M Beauty Eye Colour Palette - Smokey Nudes

Die Inhaltsstoffe:


H&M Beauty Eye Colour Palette - Smokey Nudes/ Inhaltsstoffe, INCI, Ingredients

H&M präsentiert hier ein gut durchdachtes Konzept, nur leider müssten sich die durchwegs hübschen und für ganz viele Hauttypen geeigneten Nuancen auch aufs Lid transferieren lassen...
Mit verschiedenen, farbigen Cremelidschatten als Base kann man noch etwas herauszuholen, aber mein Anspruch ist es, dass das auch ohne diese Vorarbeit funktioniert, da das nicht jederfraus Sache ist ;)

Fazit:

Leider konnten mich nur die Pinsel wirklich überzeugen. Diese sind definitiv den verlangen Preis wert. Das Rouge ist okay, aber nicht überragend. Da gibt es günstigere Alternativen von Catrice, Sleek oder Alverde, die in ihrer Qualität überzeugen. Die Lip Cream ist für mich der totale Reinfall. Schade, denn diese Art der Textur ist ja gerade so angesagt und die Nuance ist toll!
Die Lidschatten Palette ist in Ordnung, wenn man auf die schimmernden Nuancen verzichten kann. Aber auch da gibt es günstigere und bessere Alternativen wie The Nudes von Maybelline oder auch die kleineren Paletten von Catrice und Alverde.
Ich werde mich also nur noch bei den Pinseln umsehen...hätte ich mal besser die ersten Reviews abgewartet... :D

Wie gefallen euch die neuen Produkte von H&M Beauty?

Habt ihr schon etwas aus dem neuen Sortiment probiert?
Welche Dinge würdet ihr kaufen?


ulli ks

Freitag, 21. August 2015

Tarte - Rainforest After Dark Palette / Perfect Travel Palette

Die Rainforest After Dark Palette von Tarte besitze ich schon über eineinhalb Jahre.
Von einer ausführlichen Review habe ich bisher abgesehen, da die Palette limitiert ist. Da sie aber immer noch um 38$ bei Sephora USA erhältlich.

Alleine die Tatsache, dass ich von dieser Palette rundum begeistert bin, führt zu dieser späten Review! Sie ist eine wunderbare Gelegenheit die Marke Tarte kennenzulernen und zudem ist sie eine perfekte Begleiterin für Reisen:

Tarte - Rainforest After Dark Palette

Zunächst zum Produkttext auf der Tarte Homepage:

"A chic eye & cheek palette infused with colored clay for endless day to play looks.

Product Performance: Inspired by the deep orchid hues of the Rainforest at dusk, this palette has everything you need to create sultry, sophisticated looks to take you from day to night. Each pigmented, flattering shade is infused with colored clay, which naturally color-corrects as it helps control oil for longer, truer wear. This next generation ingredient from the mountainous regions of Brazil brightens, evens and soothes skin while the velvety formula glides on and delivers rich color without settling into fine lines or wrinkles."

Tarte - Rainforest After Dark Palette
Tarte - Rainforest After Dark Palette

Zur Verpackung sage ich nicht viel, denn sie ist so gar nicht nach meinem Geschmack. Wenn euch das Design gefällt, dann klickt eine der unten angeführten Reviews an und schwelgt gemeinsam mit anderen in Begeisterung. Mir gefällt das billige Plastik-Pseudo-Holzfurnier und die kitschige Schlange mit Glitzerstein überhaupt nicht.
Die Namen der Produkte stehen leider nur auf einer transparenten Folie, die man aber für gewöhnlich wegwirft.
Zudem rastet der Verschluss leider nicht richtig ein. 

Andererseits ist der große Spiegel auf Reisen sehr hilfreich, immerhin ein Pluspunkt der Verpackung :D

Tarte - Rainforest After Dark Palette

Nun aber zum Inhalt:

Die Palette enthält 6 Lidschatten und jeweils 1 Blush, 1 Bronzer und 1 Highlighter.

Tarte - Rainforest After Dark Palette

Zunächst die Lidschatten


Es sind drei matte Nuancen enthalten, die allesamt von der Textur her eher fest gepresst sind und etwas trocken, kalkig wirken, ohne deshalb schwierig im Auftrag und beim Verblenden sind. 
Die Pigmentierung ist eher gemäßigt, wodurch sich die Dosierung leicht regulieren lässt (mit Ausnahme des Goldtons!).
Die Textur sorgt meiner Meinung nach dafür, dass sie langanhaltend sind.
  1. bare to explore ist ein mattes, gedämpftes Pink- perfekt zum Ausblenden.
  2. make a mauve - ein mauviges, leicht bräunliches Taupe mit goldenen Schimmer, das sich auf dem beweglichen Lid sehr gut macht. (Leider kommt die Schönheit dieser Nuance auf dem Swatch nicht so gut heraus).
  3. plum away with me - ein leicht bräunlicher Pflaumeton mit Frostfinish, der mich etwas an Sketch von MAC erinnert. Der ideale Ton zum Verdunkeln der Crease und des äußeren V.
  4. up to no gold - ein wunderschönes Gold mit metallischem Finish. Ein Traum! Im Gegensatz zu den anderen Nuancen ist diese hier butterweich, wobei ich das auch passend zum Finish finde...
  5. tan-glead up in you - ein mittleres, leicht warmes Braun, das sich gut als Transitioncolor und zum Ausblenden macht.
  6. don’t turn a-brown - dieses dunkle, neutrale bis kühle Braun ist zum Ziehen eines Lidstrichs oder auch zum Verdunkeln der Crease und des äußeren V geeignet.
Tarte - Rainforest After Dark Palette
Tarte - Rainforest After Dark Palette

Der Bronzer "park ave princess" ist DER Bronzer von Tarte und wird an vielen Ecken gelobt. Ich habe wohl das Pech, das mein Exemplar sehr, sehr fest gepresst ist und somit wenig Farbe abgibt.
Da muss man halt mit einem festeren, dichten Pinsel ran, dann wird das mit dem Auftrag auch etwas & es gibt an der Nuance nichts auszusetzen: ein wunderbar natürlicher Bronzer ohne Orangestich.

Der Highlighter "champagne" kommt wiederum in einer leichten Pressung, weshalb man aufpassen muss nicht zuviel davon zu erwischen. Es handelt sich hier um ein Weißgold mit leicht gelblichen Untertönen, was leider nicht meinen Lieblingshighlightern entspricht.

Bronzer & Highlighter lassen sich auch sehr gut als Lidschatten verwenden!

Bei dem Blush "unleashed"  handelt es sich um ein mattes Rosenholz mit leichtem Coral/Pink Einschlag, also eine typische Mischung für den Alltag, die sich ganz wunderbar auf den Wangen macht.

Tarte - Rainforest After Dark Palette

Ich habe es beim besten Willen nicht geschafft, noch Fotos von einem Look mit in dieses Post zu bringen. Mir war es an dieser Stelle wichtiger, dieses Post zu veröffentlichen, solange die Palette noch verfügbar ist.
Ihr müsst mir also einfach glauben, dass der Inhalt auch aufgetragen gut aussieht ;P 
Ich bitte diesbezüglich um eure Nachsicht & wenn eure Rufe nach einem Look ganz besonders laut sind, werde ich dem noch nachkommen!

Fazit:

Ich war durchwegs sehr positiv überrascht, denn für gewöhnlich sind in solchen "AllesInEinem- Paletten" immer mindestens zu einem Drittel Produkte enthalten, mit denen ich gar nichts anfangen kann. In der Rainforest After Dark Palette stimmt alles- winziger Abzug ist die Verpackung.
Die Zusammenstellung und die Haltbarkeit dieser Nuancen sind großartig und auch der Preis stimmt!

Eigenartig ist, dass die Qualität der Produkte von Palette zu Palette unterschiedlich sein dürfte. So hat der Bronzer in Mellis (Beau(TY)pe) so überzeugt, dass sie ihn sogar nochmal extra gekauft hat, dafür hat sie mir berichtet, dass in ihrer Palette der Highlighter kaum Farbe abgibt (wenn ich das richtig in Erinnerung habe?)

Wenn euch das nicht abschreckt und ihr die Gelegenheit dazu habt, dann schnappt euch die Rainforest After Dark Palette von Tarte noch!

Tarte - Rainforest After Dark Palette

Weitere Reviews:
The shimmer blog
Beau(TY)pe
Makeup Love
MakeUp Geek

Reviews zu anderen Paletten auf meinem Blog:

Nars- And God Created The Woman Palette
Lorac Pro Palette
Lorac Pro Palette 2
Vergleich der Lorac Pro Paletten
Urban Decay Naked Basics Palette
Urban Decay Naked Basics 2 Palette
Urban Decay Naked Basics Paletten Vergleich 

Zum Schluss möchte ich mich bei einer Leserin bedanken, die immer wieder sehr nette Kommentare auf meinem Blog hinterlässt. Darkensidejewls Blog "butterflies & hurricans" feiert den 3. Geburtstag & anlässlich dessen könnt ihr dort bei einer Blogvorstellung mitmachen:


Welches sind eure perfekten Reisebegleiter?
Welche Produkte von Tarte konnten euch begeistern?


ulli ks

Samstag, 8. August 2015

7 Shades of Blue

Nachdem ich bei der letzten Runde der Seven Shades of.... das Thema verfehlt und euch <hier> 12 statt der schon im Titel erwähnten 7 Nuancen gezeigt habe, will ich beweisen, dass ich in der Lage bin, bis 7 zu zählen :D
Steffi von Smoke & Diamonds hatte diesmal bis heute um 11 Uhr dazu aufgefordert 10 blaue Nuancen zu zeigen.

Ich war leider genau 1 Minute zu spät dran.
Was soll`s hier sind trotzdem meine 7! Blauvarianten:


1. Brow Bow Nuance aus dem Wet`n Wild Trio "On Cloud Nine" ein silbriges Hellblau in bester 80er Jahre Manier

2. Eyelid Nuance aus dem Wet`n Wild Trio "On Cloud Nine" ein spannendes, schimmerndes Mittelblau

Wet`n Wild- On Cloud Nine

3. Maybelline Color Tattoo 25 Everlasting Navy- dieser Lidschatten ist eine sehr gute, dunkle Base, allerdings wird dieses dunkle, schimmernde Navy leicht fleckig, da muss man etwas Zeit zum Auftrag mitbringen...

Maybelline Color Tattoo Everlasting Navy

4. Die vierte und dunkelste Nuance aus dem Manhattan Eyemazing Effect Eyeshadow Quad "Miss Right" ist eine graue Basis mit leicht lilastichigem, blauen Schimmer.

Manhattan Miss Right

5. Night Sky aus der Stila "In The Light" Palette ist lilastichiges, schimmerndes Blau mit goldenen und silbernen Glitzerpartikeln

Stila In The Light Palette

6. Gunmetal aus der Urban Decay Naked Palette ist ein silbriges Graublau mit wunderschönen Schimmer und Glitzer.

Urband Decay Naked Palette

7. Der absolute Knaller ist Navy aus der Lorac Pro 2 Palette: Ein dunkles, sattes, mattes Blau. Bei diesem Swatch habe ich nicht tiefer ins Pfännchen gelangt als bei den anderen Lidschatten- nur so am Rande bemerkt ;)

Lorac Pro Palette

Hier die Swatches zu allen genannten Lidschatten:

2x Wet`n Wild, Maybelline, Manhattan, Stila, Urban Decay, Lorac

Ein paar der genannten Nuancen sind in diesem Look schon mal aufgetaucht: Kühler, blauer Look für heiße & kalte Tage


Die verwendeten Produkte:


Das wäre wohl nicht mein Blog, wenn jetzt nicht noch zwei Extras kommen würden, oder?
Da ich niemals 7 blaue Eyeliner zusammenbekommen würde, euch aber auf keinen Fall diese beiden hier vorenthalten würde, zeige ich sie euch hier noch schnell:

Manhattan, Gosh

1. Der Manhattan Khol Kajal Eyeliner 710N "Got The Blues" ist ein dunkles, mattes Blau mit einem Tacken Grün. Eine wunderbare Nuance, nur leider ist der Stift sehr hart und deshalb bei der Anwendung am Auge ziemlich unangenehm.

2. Der Gosh Velvet Touch Eye Liner Waterproof in 020 Fashionista ist schön öfter auf meinem Blog aufgetaucht, denn diese Stifte von Gosh an sich und diese Nuance im ganz Speziellen begeistern mich! Fashionista ist ein kräftiges Blau mit tollen Glitzerpartikeln. Die Haltbarkeit ist ausgezeichnet!
Bei diesem Look habe ich  ihn euch schon einmal gezeigt: Golden Eye - Sommer Trend!


Blau gehört nicht zu meinen häufig benutzten Nuancen, aber ich habe mir vorgenommen, öfter mal etwas Neues zu probieren. Da sind die 7 Shades of... eine wahre Quelle der Inspiration!



Schaut bei Smoke and Diamonds vorbei, dort warten noch viele Quellen der Inspiration!

Wie gefällt euch meine Auswahl?


ulli ks