Freitag, 31. Juli 2015

Reizarme Pflege zu günstigen Preisen / Drogerie

Seit Wochen, nein sogar Monaten schiebe ich dieses Post vor mir her, bearbeite es wieder ein Stückchen und lasse es wieder bleiben. Es fällt mir einfach unheimlich schwer über Pflege zu schreiben, da ich mich nicht kompetent genug fühle. Dieses Post fängt an, mich total zu blockieren, weshalb ich es jetzt online stelle, sonst werde ich noch irre!
Seid also nachsichtig mit mir. Ich bin keine Expertin in Sachen Pflege und werde es vermutlich auch nie. 

Andererseits spiegelt dieser Prozess exakt die Gefühle wider, die wohl viele Frauen mit ihrer Hautpflege verbinden. Der Markt schier unendlich und leider gibt es wahnsinnig schlechte Produkte in allen Preislagen, die mit ihren absurden Werbeversprechen völlig verwirren.
Betrachtet dieses Post also als Linksammlung und Nachschlagewerk für PflegeanfängerInnen :D 



Ehrlich gesagt habe ich mir lange keine konkreten Gedanken mehr darüber gemacht, welchen Hauttyp ich habe, bzw. wurde mir aufgrund von Rötungen und Unreinheiten gesagt, dass ich eine Mischhaut habe. Dementsprechend unzufrieden war ich mit fast allen Produkten, die ich gekauft habe und schließlich habe ich das Handtuch geworfen und nur noch eine möglichst schlichte Pflege von Balea gekauft- zum Glück!

Natürlich ist es mir nicht entgangen, dass ich empfindliche Haut habe, die schnell mal mit Irritationen reagiert und auch schon mal den einen oder anderen Riesenpickel produziert.
Im Herbst hatte ich dann als Gipfel eines gesundheitlich betrachtet katastrophalen Jahres üble allergische Ausschläge auf den Augenlidern, die sich bisher einmal wiederholt haben.

Durch das ausgiebige Studieren einiger Blogs und auch durch die intensive Beratung durch die großartige Pia von Skincareinspirations habe ich nun die Erkenntnis, dass ich zum einen eine trockene Haut habe (Überraschung!) und zum anderen habe ich die starke Vermutung, dass meine Haut und somit auch ich unter einer leichten Form von Rosacea leide. Dies ist allerdings noch nicht ärztlich bestätigt.

Daher ist es für mich unerlässlich, möglichst reizarme Pflege zu benutzen.
Reizarm bedeutet für mich der Verzicht auf austrocknenden Alkohol, Duftstoffe & starke Seifen/Tenside. Weiter unten findet ihr Ausführungen dazu bzw. Verlinkungen zu ausführlichen Erklärungen!

Ich möchte nochmal daraufhinweisen, dass ich mich überhaupt nicht als eine Expertin in Sachen Pflege betrachte. Im Gegenteil stehe ich diesbezüglich noch am Anfang meiner Reise, an der ich euch teilnehmen lassen möchte.
Ihr werdet das auch direkt an den massig vorhandenen Links bemerken. Vielleicht spare ich der einen oder anderen von euch mit diesem Posts das leidige, stundenlange Googeln ;)

Vor gut einem Jahr habe ich euch schon mal meine damalige Pflegeroutine für den Tag und in einem zweiten Post habe ich euch die Produkte meiner Abendroutine gezeigt.
Seither hat sich einiges verändert! 

Als Grundprinzip einer simplen, nachhaltigen Pflege kann man folgende Schritte als Basis ansehen:
  1. Reinigung 
  2. Feuchtigkeit
  3. Okklusive Pflege
  4. Sonnenschutz
1. REINIGUNG

Clinique Take The Day Off, Rival de Loop Pflegendes Reinigungsöl, Balea Reinigungs-Öl-Fluid

Beginnen wir mit der abendlichen Gesichtsreinigung:

Bei allen Produkten, die ich für die Reinigung meines Gesichts verwende gilt, dass ich sie auf der trockenen Haut einmassiere und dann sehr ausgiebig mit Wasser abwasche.

Die erste Veränderung war, dass ich seit Monaten mein Gesicht abends nur noch mit einem Produkt in einem "Waschgang" reinige. Ich glaube, Fanny von My Beauty Treasures hat mich als erste darauf aufmerksam gemacht, dass ich meiner Haut mit meinen damaligen 3! verschiedenen Produkten zur Reinigung wohl keinen Gefallen tue.
Bestätigt findet ihr diese Meinung auch bei Agata von Magimania in diesem Post zum Clinique  Take The Day Off und einem Dupe dazu von The Face Shop.

Ich persönlich benutze leider kein günstiges Produkt für die Reinigung regelmäßig, weshalb ich dieses Post absurder Weise mit dem einzigen hochpreisigen Produkt beginne:

Mein Mittel des Wahl ist der Clinique Take The Day Off Cleansing Balm (etwa 25€). Für mich ist das das perfekte Reiningungsprodukt, da es mit einem "Rutsch" alle Produkte von meiner Haut entfernt und es ist das einzige Produkt, dass tatsächlich nicht nur reizarm sondern völlig reizfrei ist!

Inhaltsstoffe:
Ethylhexyl Palmitate, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed OilCaprylic/capric TriglycerideSorbeth-30 TetraoleatePolyethylene, Peg-5 Glyceryl Triisostearate, WaterTocopherolPhenoxyethanol

Die Camomile Sumptuous Cleansing Butter von The Body Shop ist schon etwas günstiger bei ca. 13€, allerdings sind in diesem ordentlich Duftstoffe enthalten. Diese habe ich euch hier in einem Post zu Abschminkprodukten gezeigt. Ich habe sie nicht ganz vertragen und musste den Rückstand zumindest im Augenbereich mit einer zweiten Reinigung entfernen. Ohne diese Unverträglichkeit wäre es für mich ein gutes Produkt.

Inhaltsstoffe:
Ethylhexyl Palmitate (Hautpflegemittel), Synthetic Wax (Bindemittel/Emolliens), PEG-20 Glyceryl Triisostearate (Hautpflegemittel), Olea Europaea Fruit Oil/Olea Europaea (Olive) Fruit Oil (Emolliens), Butyrospermum Parkii Butter/Butyrospermum Parkii (Shea) Butter (Hautpflegemittel - Emolliens), Caprylyl Glycol (Hautpflegemittel), Tocopherol (Antioxidans), Parfum/Fragrance (Duftstoff), Aqua/Water (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Linalool (Duftstoffkomponente), Limonene (Duftstoffkomponente), Helianthus Annuus Seed Oil/Helianthus Annuus (Sonnenblume) Seed Oil (Emolliens), Anthemis Nobilis Flower Extract (natürlicher Zusatz, Römische Kamille), Citric Acid (pH-Regulator)

Es gibt zwei Alternativen aus der Drogerie: Das Richesse Reinigungsöl von Loreal in der Drogerie, das etwa 10€ kostet. Allerdings kann ich darüber nicht berichten, weil ich es nicht ausprobiert habe und es ist leider Parfum enthalten.

Das pflegende Reinigungsöl von Rival de Loop ist mit 2,49€ für 100ml sehr günstig und schön reizarm formuliert, nur leider auch hier wieder Parfum enthalten. Es ist für meinen Geschmack zu dünnflüssig und zu wenig reichhaltig, wodurch es mir nicht gelingt, nur mit diesem Produkt mein Gesicht abzuschminken und zu reinigen. Deshalb ist es für mich nur für ungeschminkte Tage und aufgrund des Parfums nicht zur regelmäßigen Anwendung geeignet.
Auf Instagram wurde ich zuletzt daraufhingewiesen, dass man 5 Pumpstöße braucht, um eine vernünftige Reinigungswirkung zu erzielen. 5! Das lasse ich mal so stehen.

Inhaltsstoffe:
Ethylhexyl stearate, caprylic triglyceride, PEG-40 sorbitanperisostearate, tocopheryl acetate, vitis vinifera seed oil, simmondsia chinensis seed oil, helianthus annuus seed oil, parfum

Am Morgen verwende ich unter der Dusche das Balea Reinigungs Öl-Fluid. Dieses ist für einen Abschminkprozess zu mild, aber dafür perfekt für eine ganz milde Reinigung am morgen. 
Angeblich wird dieses Öl Fluid ausgelistet, bzw. durch ein anderes Produkt ersetzt.
Im österreichischen Dm Online Shop ist es allerdings noch immer für knapp 2,50€ erhältlich.

Inhaltsstoffe:
Caprylic / Capric Triglyceride, Dicaprylyl Ether, Glycerin, Aqua, Octyldodecanol, Oryza Sativa Bran Oil, Polyglyceryl-5 Oleate, Camellia Oleifera Seed Oil, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Phenoxyethanol

Allgemeine Posts zur milden Reinigung findet ihr hier bei Shenja auf Inci.pedia , bei SkinCareInpirations, bei Fanny auf My Beauty Treasures und bei Agata auf Magimania
Von Shenja gibt es sogar ein ganzes Video zu reizarmen Reinigunspdodukten aus der Drogerie!  
Ein Post mit drei verschiedenen Reinigungsprodukten hat Pia auf SkinCareInspirations veröffentlicht.

2. FEUCHTIGKEIT
Rival de Loop Age Performance Intensiv Serum, Balea Beauty Effect Hyaluron Booster

Nach der Reinigung gilt es für mich, meine trockene Haut mit einer ordentlichen Portion Feuchtigkeit zu versorgen. Da findet ihr inzwischen auch tolle Produkte in der Drogerie!

Der Balea Beauty Effect Hyaluron Booster bringt trotz des geringen Preises (knapp 4€ bei dm) sogar hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure, allerdings ist nicht klar in welchem Verhältnis.
ICh trage nach der Reinigung einen Pumpstoß davon auf dem gesamten Gesicht und auch etwas auf dem Hals auf.

Warum Hyaluron so wichtig für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut ist und was es mit dem Molekulargewicht von Hyaluronsäure auf sich hat, erklärt Pia von Skincareinspirations sehr ausführlich in diesem Post und für ganz Eilige hat sie sogar noch eine Zusammenfassung veröffentlicht.
Der Booster lässt sich besonders angenehm direkt nach der morgendlichen Dusche auftragen, verschmilzt gut mit der Haut und hinterlässt kein klebriges Gefühl:
.... & dieses kleine Fläschchen hält ewig!

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, Sodium Hyaluronate, Alpinia Galanga Leaf Extract, Butylene Glycol, Pentylene Glycol, Xanthan Gum, Caprylic/Capric Triglyceride, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Citric Acid, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol 

Eine andere oder sogar zusätzliche Möglichkeit ist das Rival de Loop Age Performance Intensiv Serum, das ich aufgrund dieser Empfehlung von Incipedia besorgt habe. Es enthält Glycerin, Hyaluronsäure, Urea und grünen Tee Extrakt. Es ist bei Rossmann für knapp 5€ erhältlich und dieser sehr günstige Preis für satte 30ml ist auch der Grund, warum ich das Serum auch auf Hals und Dekolltee verwende. Das Serum ist geringfügig klebriger als der Balea Booster.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, Panthenol, Hydroxyethylcellulose, Pentylene Glycol, Camellia Sinensis Leaf Extract, Lepidium Sativum Sprout Extract, Aspalathus Linearis Leaf Extract, Sorbitol, Lecithin, Allantoin, Maltodextrin, Sodium Hyaluronate, Lactic Acid, Urea, Sodium Lactate, Serine, Sodium Chloride, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol

Oft verwende ich sogar beide oben genannte Feuchtigkeitsspender.

Gesichtsöle können auch eine gute Möglichkeit der Feuchtigkeitsspende sein, ich habe mich aber entschieden, diese hier angesichts des Länge dieses Posts wegzuzulassen.

3. PFLEGE

Sebamed Anti-Aging Augencreme & Creme mit 2% Vitamin E, Balea Feuchtigkeitsspendende Tagescreme

Hier mache ich euch nochmal darauf aufmerksam, dass ich trockene Haut habe. Meine Favoriten könnten also zu reichhaltig für euch sein ;)

Dazu noch die Anti Aging Augencreme von Sebamed, die ihr für etwa 8€ in der Drogerie bekommt. Eigentlich ist es nicht notwendig, extra eine Pflege für die Augen zu kaufen, wenn ihr reizarme Pflege kauft, könnt ihr diese auch auf der Augenpartie benutzen. 
Ich habe aber das Gefühl, dass diese Pflege tatsächlich etwas beruhigend auf meine Lider wirkt, deshalb kaufe ich sie trotzdem nach & benutze ein kleines bisschen davon morgens & abends.
Besonders vor einigen Monaten, als ich wiederholt allergische Ausschläge auf den Augenlidern hatte, was das ein wohltuender Beginn nach einer kurzen, vollständigen Pflegeabstinenz. 

Edit: 
Andrea hat mich in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass in dieser Augencreme leider Parfum enthalten ist. Wie schade!

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, Prunus Dulcis Oil, Persea Gratissima Oil, Polyglyceryl – 2 Dipolyhydroxystearate, Butyprospermum Parkii Butter, C12 – 15 Alkyl Benzoate, Cetearyl Glucoside, Cetearyl Alcohol, Palmitoyl Oligopeptide, Palmitoyl Tetrapeptide – 7, Ubiquinone, Sodium Hyaluronate, Bisabolol, Sodium Lactate, Coco Glucoside, Potassium Cetyl Phosphate, Sodium Citrate, Sodium Carbomer, Butylene Glycol, Parfum, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate

Da ich morgens immer knapp mit der Zeit bin, kommt über diese Feuchtigkeitsspender auch schon der okklusive Part der Pflege. Ganz simpel ausgedrückt bedeutet dies, dass man eine Creme verwendet, die die Feuchtigkeit darunter "einschließt".
Okklusion von den Fachfrauen erklärt: 
Agata bei Magimania Teil 1 & Teil 2 
Incipedia auf Youtube.

Aus der Drogerie kann ich euch dafür die Creme mit 2% Vitamin E von Sebamed empfehlen. Sie enthält eine ordentliche Portion Petrulatum, das für den okklusiven Effekt verantwortlich ist und ist sehr reichhaltig. Dennoch zieht diese Creme gut ein und sorgt für ein schön gepflegtes Gefühl.
Diese Creme ist für morgens wohl für die meisten zu reichhaltig. Aber abends ist sie wundervoll!

Inhaltsstoffe:
Aqua, Petrolatum, Myreth-3 Myristate, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Tocopheryl Acetate, Ceteareth-20, Dimethicone, Sodium PCA, Sodium Citrate, Sodium Carbomer, Parfum, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol

Am morgen kann ich euch eine Tagescreme von Balea ans Herz legen. Diese von mir hier gezeigte Tagescreme mit Lotusblüte mit SPF 15 ist ganz okay.
Leider sind Duftstoffe enthalten.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Glycerin, C 12 - 15 Alkyl Benzoate, Ethylhexyl Salicylate, Dibutyl Adipate, Dicaprylyl Ether, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Glyceryl Citrate / Lactate / Linoleate / Oleate, Cetearyl Alcohol, Ethylhexyl Triazone, Behenyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Nelumbo Nucifera Flower Extract, Inulin, Parfum, Bis - Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Sodium Lactate, Xanthan Gum, Sodium Acrylates / C 10 - 30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Tocopherol, Disodium EDTA, Lecithin, Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol, Alpha - Isomethyl Ionone, Limonene, Linalool  

Daher empfehle ich euch lieber nach dieser Balea Med Ultra Sensitiv Intensivcreme um, die deutlich besser formuliert ist. Da seid ihr gemessen am Preis für knapp 5€ sehr gut versorgt.

Inhaltsstoffe:
Wasser, Glyzerin, Octyldodecanol, Pentylenglykol, Dioctylether, Fettsäure - Zitronensäure - Glyzerinester, Butylenglykol, Sheabutter, Süssmandelöl, Fettalkohol, Fettsäure - Glyzerin - Ester, gehärtete Kokosglyzeride, Vitamin E Acetate, Allantoin, Provitamin B5, Ethylhexylglyzerin, Xanthan, modifizierter Hefeextrakt, Vitamin E, Sodium Acrylates / C10 - 30 Alkyl Acrylates Crosspolymer

Shenja hat auf Incipedia die gesamte Balea Med Reihe einem "Incicheck" unterzogen.

4. SONNENSCHUTZ

Piz Bin Ultra Light Dry Touch Fluid, Bioderma Photoderm Max, Innisfree eco safety perfect waterproof sunblock

Zu guter Letzt solltet ihr auf Sonnenschutz nicht verzichten, da dieser DER wichtigste Schritt in Sachen Krebsvorsorge und Anti Aging ist!

Nun ist es leider sogar unabhängig vom Preis sehr schwer Sonnenschutz zu finden, der keinen austrocknenden Alkohol enthält.
Hier ein Video von Incipedia zum Thema reizender Alkohol und ein Blogpost auf SkinCareInspirations zum Thema UV Schutz, bzw. nochmal Incipedia zur Erklärung, warum Sonnenschutz so wichtig ist!


In der Drogerie sind sehr wenige Produkte ohne Alkohol zu finden, da zeigen sich Piz Buin Produkte schon eher als Ausnahme.  
Das Piz Buin Ultra Light Dry Touch (Gesichts-)Fluid stellt eine ganz gute und mit knapp 8€ bei dm eine kostengünstige Möglichkeit dar. Leider ist wieder eine Parfumierung enthalten (& der Geruch ist ziemlich ausgeprägt). Ich persönlich verwende es an Hals und Dekolleté, aber ich weiß von vielen, dass sie es auch im Gesicht benutzen!

Inhaltsstoffe:
Aqua, Octocrylene, C12-15 Alkyl Benzoate, Dimethicone, Ethylhexyl Salicylate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Methyl Methacrylate Crossolymer, Silica, Butylene Glycol, Glycerin, Styrene/Acrylates Copolymer, Methylene bis-benzotriazolyl tetramethylbutylphenol (nano), Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Tocopheryl Acetate, Chrysanthemum Parthenium Flower Extract, Caprylyl Glycol, Lecithin, Propylene Glycol, Glyceryl Stearate, Potassium Cetyl Phosphate, Decyl Glucoside, Linseed Acid, PEG-100 Stearate, PEG-8 Laurate, Sodium Dodecylbenzenesulfonate, Acrylates Copolymer, Cetearyl Alcohol, Dimethicone Crosspolymer, Sodium Acrylates Copolymer, Xanthan Gum, Caprylhydroxamic Acid, Disodium EDTA, Phenoxyethanol, Parfum

Es gibt von Piz Buin auch noch eine "Allergy" Variante, die ihr über amazon beziehen könnt. 

Ich erwähne hier nur kurz zwei Alternativen, die allerdings nicht in der Drogerie erhältlich sind. Das Bioderma Photoderm Max SPF50 ist für etwa 7€ online erhältlich (die günstigste Bezugsquelle ist Europara) und das Innisfree eco safety perfect waterproof sunblock, den ich bei einer 1+1 gratis Aktion von Innisfree bestellt habe. Ihr könnt es wohl aber auch um etwa 13/14€ über eBay bestellen. Beide bieten ausgezeichneten Schutz und sind eine ganz gute Unterlage für Foundation. Wobei ich für trockene Haut das Bioderma und für normale bis fettige Haut das Innisfree bevorzugen würde.
Gerne kann ich euch meine Sonnenschutzprodukte noch ausführlicher vorstellen!

Hier noch ein Exkurs zum Thema "Beduftung"
Leider scheint es nach wie vor der weitverbreitete Wunsch von KonsumentInnen zu sein, dass Pflegeprodukte duften sollen. 
Ich persönlich finde starke Düfte häufig eher unangenehm (liebe Mitmenschen, zwei Pumpstöße Parfüm sind meist mehr als genug ;) und auch meine Haut scheint diese Meinung zu teilen.

In Sachen Inhaltsstoffe könnt ihr unterscheiden zwischen dem Vermerk "Parfum", der meist ganz am Ende der INCIS steht und somit sehr gering enthalten ist und anderen deklarierungspflichtigen Duftstoffen. Meiner Erfahrung nach sind dies sehr häufig Linalool oder Limonene. Hinzukommen noch Pflanzenextrakte. So sind zum Beispiel Lavendel und Rosmarin nicht für jederfrau/mann unbedenklich.

Auf Skincareinspirations und Incipedia findet ihr wieder ausführliche Erklärungen und Listen.

Empfehlenswerte Blogs/ Posts/ Youtube Kanäle zum Thema Pflege:
Skincareinspirations: Pia setzte sich auf wissenschaftlicher Ebene mit Inhaltsstoffen auseinander und ist absolute Expertin für Hautalterung & Sonnenschutz!
Incipedia - der Blog &  Incipedia - der Youtube Kanal
Agata auf Magimania: die graue Eminenz der Inhaltsstoffe ;)
Beautyjungle: Viktoria ist mit ihrem Blog meine erste Anlaufstelle in Sachen Naturkosmetik!
Was macht Heli? hat sehr viele, gehaltvolle Artikel in ihrer Rubrik Pflege. 
My Beauty Treasures: Fanny hat gerade einen spannenden Artikel zu "Trockener Fetthaut" veröffentlicht.
What do you fancy? Stephie hat auch mit Rosazea zu kämpfen und setzt sich mit ihrer Pflege auseinander, da könnt ihr einfach mal drauf achten, was sie so verwendet
Hello Starfish- hat einen Korea-Kosmetik-Schwerpunkt (& selbst Neurodermitis) 
Knitterfältchen hier dreht sich alles rundum Pflege, die Ingredients Seite finde ich besonders erwähnenswert.
Hanni Hunter ein neuer Star am Skincare Himmel :D
geek`n chic Skincare & Makeup auf Youtube

Weiteres zur kostengünstiger, reizarmer Pflege:

Gute Hautpflege aus der Drogerie / Incipedia
Gut und günstig! / Hanni Hunter 
Skincare-Starterpaket / knitterfältchen 
Drogerie Augenmasken / Hello Starfish! 

Zur Belohnung für alle, die dieses wahnsinnig lange & dichte Post durchgestanden haben, gibt es zur Belohnung ein Video von Madeyewlook Twice. Ich bin zwar nicht mit allen ihrer Empfehlungen zu 100% einverstanden, aber ich kann ihre Warnungen voll und ganz unterstreichen...& sie ist so unglaublich unterhaltsam! ...& so unfassbar schnell :D



SkinCare Pt.1/ My Story and Internet Lies

Diese Kombination aus Reinigung, Feuchtigkeit, Pflege und Sonnenschutz könnt ihr als Basis verstehen. Wenn eure Pflege auf einem vernünftigen Fundament steht, könnt ihr mit weiteren, optimierenden Produkten wie Peelings, Treatments und Masken experimentieren.

Ich würde euch bei sensibler Haut dazu raten, niemals mehr als ein neues Produkt pro Woche zu etablieren, sonst wisst ihr nie, was eurer Haut gut tut!
Ich habe inzwischen auch ein paar mittelpreisige Produkte hinzugezogen, die ich euch vielleicht auch noch zeigen werde. 

Wie sieht es mit eurer Hautpflege aus?
Was sind eure Favoriten aus der Drogerie?
Konkrete Hinweise/ Anregungen/ Kritik zu diesem Post?

ulli ks

Kommentare:

  1. Ok... Ich hab es jetzt gelesen wegen dem Balea Öl und ich sag nur :Sauerrei!!!! Hab es noch NIE gesehen und nun werd ich es wohl auch nie sehen*grummel*

    Meine Reinigung für Abends: Balea Reinigungsmousse und das Mizellenwasser für sensible Haut.. Für die Augen den Maybelline Augen Make-Up Entferner für Wasserfestes Augen Make-Up...
    Nachtpflege :Dr. Hauschka Augencreme und Loreal Öl Richesse Nachtcreme


    Morgens : Loreal Reinigungsöl UND kaltes Wasser und zur Pflege Dr. Hauschka Tagescreme und Augencreme...


    Lieben Gruß
    dat Lewis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina!

      Würde dir das Loreal Öl nicht als Reinigung abends ausreichen? Ich vermute mal, wenn du morgens ein Öl wie das von Loreal bevorzugst, wäre dir das Balea ReinigungsÖlFluid vermutlich zu sanft ;)
      Danke, dass du deine Pflegeprodukte hier geteilt hast!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. Leider nein.. Zu Anfang hab ich nur das Öl benutzt, habe aber dann durch Zufall entdeckt, das dass Öl mein *Spachtelmasse* nicht komplett runterbekommt... Und das Gefühl wenn ich es morgens benutze ist wie eingecremt

      Löschen
    3. Das Balea wirkt weniger pflegend ;)

      Löschen
  2. Liebe Ulli,

    ich hatte dir ja erzählt, dass ich mir nun das Richesse Reinigungsöl von L'Oréal gekauft habe. Bisher gefällt es mir im Gegensatz zu allen anderen Öl- und Butterprodukten ganz gut. Dass L'Oréal das hinbekommt, echt cool. Einzig das Parfum darin ist ein kleinesManko, damit habe ich aber keine Probleme.
    Auch den Balea Hyaluron Booster verwende ich seit ein paar Tagen, bisher nur wie es drauf steht, auf den Falten und unterm Auge. Meinem Freund ist sogar aufgefallen, dass meine Augen ganz befeuchtet aussehen.
    Danke auch für die vielen Links, von denen ich einige schon kenne und einige gleich noch entdecken werde. Ich finde es toll, sich untereinander so viel über Hautpflege austauschen zu können und dass wir ein paar Experten unter uns haben :-).

    Viele liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephie!

      Wie cool, dass dir das Loreal Öl gefällt, vor allem nachdem du mit anderen vergleichbaren Produkten so gar nicht zufrieden warst!
      Ja, dieser kleine Booster von Balea ist schon eine wirklich coole Sache. Mein erster ist nun nach Wochen leer gegangen: Fürs erste wollte ich ihn eigentlich nicht nachkaufen, sondern lieber das Serum von Rival de Loop aufbrauchen, aber ich werde wohl bei einem meiner nächsten DM Besuche nicht widerstehen können!
      Ich bin auch so froh, dass es durch die verstärke Präsenz von Pflege auf Beautyblogs so viel leichter geworden ist sich darüber zu informieren. Aber natürlich ist der persönliche Austausch (so wie mit dir) noch viel viel wichtiger!

      :*
      ulli ks

      Löschen
  3. Liebe Ulli, zunächst einmal herzlichen Dank zu Deinem tollen Post, der nicht nur deine neue Leidenschaft gut zum Ausdruck bringt, sondern auch einigen skincare-Anfänger sehr helfen wird. Mein Blog ist hier definitiv zu oft erwähnt; ich danke Dir trotzdem dafür. :)

    Einen Pflegepost für Beginners mit nur drei Hauptbestandteilen einer guten Pflegeroutine zu konzipieren ist sehr klug. Würdest Du hier auch AHAs, BHAs, Masken und Gott weiß noch was erwähnen, wäre der Leser total verwirrt. So kann sie/er aber mit der Pflege-Shopping sofort morgen loslegen. :)

    Ich denke, dass Du mit der Zeit durchaus mehr “spezialistische” Beiträge insbesondere zu Rosacea schreiben könntest - wenn Du die Bedürfnisse Deiner Haut kennen gelernt und einige dafür geeignete Produkte ausprobierst hast. So könnte ich in Zukunft bei diesem Thema immer auf Stephie und Dich verweisen.
    Jedenfalls freue ich mich auf Deinen nächsten Post zur Pflege!
    Und ja, ich verstehe Deine Zögerung durchaus! Jetzt ist es aber da und Du musst darüber nicht mehr nachdenken. Es ist sehr gut geworden. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia!

      Ich kann dir gar nicht sagen, wie dankbar ich über all die Information bin, die ich über deinen Blog und vor allem über unseren persönlichen Kontakt beziehen kann! Aber noch viel dankbarer bin ich dafür, dass wir uns über unsere Blogs "kennengelernt" haben.
      Ich glaube nicht, dass ich mich ohne deine Unterstützung dem Thema Hautpflege gestellt hätte. Ich hätte wohl eher resigniert aufgegeben und mich weiter mit wirkungslosen Basisprodukten durchgeschlagen. Das war nicht nur durch deinen oder andere Blogs möglich, sondern dadurch das du bist, wie du bist!

      Danke dir!
      :*
      ulli ks

      Löschen
  4. eine schöne und übersichtliche zusammenfassung!

    allerdings zeigt mir der umstand, dass es immer die gleiche handvoll produkte ist, die auf skincareblogs (und meinem badezimmerregal) auftauchen, dass es immer noch kein einfaches unterfangen ist, reizarm formulierte produkte in der drogerie zu finden. ich hoffe wirklich, dass sich da noch mehr tut in nächster zeit.

    irgendwas mach ich falsch, mein booster hält meistens keine drei wochen. vielleicht ist weniger produkt angebracht? :D

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist tatsächlich eine traurige Tatsache!
      Was mir allerdings noch viel mehr aufstößt, ist der Fakt, dass es in Sachen Baby-/ Kinderpflege kein bisschen besser aussieht. Es ist eine Frechheit!

      Ich nehme einen Pumpstoß fürs gesamte Gesich, benutze ihn allerdings nur morgens...

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. stimmt. kinderpflege ist auch son thema für sich. - zumal mein sohn eh sehr empfindliche haut hat. ich creme ihn meist mit meinen sachen auch ein.

      die nivea sensitive nachtcreme sollte auch reizfrei sein vom tragegefühl ist sie etwas schwerer auf der haut als die intensivcreme von balea. bei ner nachtcreme ist mir das aber egal.

      Löschen
    3. Ach ja, die hatte ich auch schon bei Hanni gesehen! :)

      Löschen
  5. Hallo Ulli, das Rival de Loop Serum stand auch schonmal auf meiner Liste. Ich werde es auf jeden Fall probieren. Ein kleiner Tipp für eine Augencreme. Die sebamed hatte ich auch schon. Dort ist allerdings Parfum enthalten. Ich habe Neurodermitis im Augenbereich und seit ich Augencremes ohne Parfum benutze, ist das komplett verschwunden. Zur Zeit steht bei mir die AC von Dermasence. Danach werde ich mir die von Pia empfohlene Clincal von Paula kaufen. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea!

      Tatsächlich!
      Danke für den Hinweis!
      Ich habe doch glatt übersehen, dass in der Augencreme Parfum drin ist, oh Schande!
      Meinst du den Clinical Ultra Rich Moisturizer, der ist wunderbar.

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  6. Liebe Ulli,

    was für ein toller Post. So übersichtlich, treffend und dennoch nicht ZU lang. Die Produkte die du empfiehlst kenne ich, bis auf zwei der drei Sonnenschutzprodukte, selbst und finde sie toll.
    Und auch die Links die du gesetzt hast sind klasse, da werde ich mich auf jeden Fall auch nochmal durchwühlen.

    Und ich freue mich sehr, dass noch jemand auf die reizfreie Pflege hinweist, denn ich merk ja bei mir selbst, dass es ein enorm wichtiges Thema ist. Für mich macht es so viel Lebensqualität aus... erstmal den eigenen Hauttyp zu kennen (bei mir trocken und empfindlich statt wie Jahrelang gedacht ölig und aknebehaftet) ist ja für einige schon was ganz Besonderes.

    Danke, dass du den Artikel frei geschaltet hast. :)

    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna!

      Es freut mich natürlich ganz besonders, wenn andere, die sich auch recht intensiv mit Pflege auseinandersetzen, mein Post gut finden. Danke also dafür!
      ..& ja du hast recht, es heißt ja nicht umsonst "sich in der eigenen Haut wohl fühlen"!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  7. Hallo Ulli,
    Da finden sich ja ganz viele Produkte, die ich auch benutze. Zur Reinigung verwende ich das RdL Reinigungsöl & das Balea Reinigungs-Öl-Fluid, zudem das rosa Gesichtswasser von RdL. Die beiden Seren kommen bei mir abwechselnd zum Einsatz, d.h. wenn das eine aufgebraucht ist, verwende ich das andere.
    Abends pflege ich die Augenpartie ebenfalls mit der Sebamed Augenpflege, für den Rest nehme ich den Porenperfektionierer von Olaz.
    Einzig beim Sonnenschutz bin ich noch auf der Suche. Mit dem Pflegestift von Daylong, den ich auf die Augenpartie auftrage, bin ich zufrieden, aber für Gesicht, Hals & Dekolleté suche ich noch eine Alternative zur Piz Buin Moisturising Lotion, die mir zu sehr glänzt.
    Vielleicht sollte ich da mal das Dry Touch Fluid ausprobieren.
    Vielen Dank für den informativen Post!
    Liebe Grüße,
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jennifer!

      Wie schön, dass du auch für dich eine gute Pflegeroutine gefunden hast!
      In Sachen Sonnenschutz könntest du dir die Produkte von Innisfree und Bioderma ansehen, wenn du es nicht zu speckig magst, bist du da ganz an der richtigen Adresse!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. Liebe Ulli,
      Bioderma habe ich auch schon ins Auge gefasst. Ich denke, ich werde mir das AKN Matt Fluid & das Piz Buin Dry Touch Fluid besorgen & dann schauen, welches ich lieber mag.
      Beide sind für mich einfach & günstig zu beziehen (wohne ja nicht weit von der frz. Grenze entfernt).
      Innisfree ist mir auch schon auf einigen Blogs begegnet, aber wenn irgend möglich, verwende ich für die tägliche Routine gerne Produkte, die leicht zu beziehen sind.
      Sollten die anderen Beiden nicht zu meiner Haut passen, würde ich der Marke eine Chance geben.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
      Jennifer

      Löschen
    3. Liebe Jennifer!

      Das stimmt, wenn es etwas gibt, das unkompliziert zu organisieren ist, bevorzuge ich das auch!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  8. Hallo liebe Ulli,
    vielen Dank, dass du bei den Verlinkungen auch an mich gedacht hast! :-D Und Chapeau vor deinem tollen Beitrag, man merkt, wieviel Mühe und Liebe darin steckt, ein toller Rundumschlag punkto Basics. Und langsam aber sicher fühle mich mich doch schon sehr von der Sebamed-Creme angefixt...

    Liebste Grüße und weiterhin alles Gute für deine Haut
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin!

      Es freut mich ganz besonders, diese Worte von dir zu lesen!
      Das macht mich stolz!

      Auch deiner Haut alles Gute, möge sie streichelweich sein :)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  9. Oh, großartig. Sehr schöner Blogpost mit tollen Vorschlägen. In der Drogerie gibt es einige gute Cremes.
    Ich denke manchmal, ich sollte auch mehr dort auf die Suche gehen. Gerade schreibe ich über eine Sonnencreme, die über 20 Euro kostet. Puh. Andererseits ist sie sowas von gut. :)

    Ganz lieben Dank für das Verlinken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heli!

      Vielen Dank! Das freut mich!!!
      Bei 20€ für eine Sonnencreme kommt es für mich auf die Packungsgröße an ;)
      Bei 200ml aufwärts kann das schon mal hinkommen, bei 50ml abwärts wird es schon sehr teuer!
      Ich bin froh, dass ich mit Bioderma eine halbwegs leistbare Möglichkeit gefunden habe...

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen