Sonntag, 29. März 2015

Lorac Pro Palette / Review & Looks

Ja, ihr lest ganz richtig: 
Ich habe mich dazu entschieden, nach der Review zur Lorac Pro 2 Palette eine zweite Version einer Review der Lorac Pro Palette zu veröffentlichen, bevor ich den Vergleich poste. Dies ist auch der Grund dafür, warum es so lange gedauert hat, bis ich dann schließlich und endlich zum Vergleich der beiden Paletten komme.
Dieser erwartet euch dann genau in einer Woche!

Ich habe die erste Version der Review ziemlich am Beginn meines Blogs verfasst und bin zwar mit dem Inhalt zu 100% einverstanden, wollte aber meine ausführlichere Meinung und Looks hinzufügen.
Beides habe ich nun nachgeholt und so folgt hier eine ausführliche Review der Lorac Pro Palette, wobei der Text zum Teil ident geblieben ist:

Lorac Pro Palette

Zunächst zu den Produktinformationen der Lorac Homepage:

"Go PRO with the LORAC PRO Palette! Created by celebrity makeup artist Carol Shaw, this PRO artistry palette is packed with 8 Shimmer and 8 Matte Eye Shadows in all the shades you need to create the hottest looks straight from the Red Carpet. LORAC’S velvety-smooth shadows are infused with soothing botanicals and are ultra-pigmented to perform wet or dry so you can shade, shadow, line and define your eyes, just like a PRO.
PRO Palette Contains 16 Eye Shadows and a Mini Behind The Scenes Eye Primer for stay-true color that lasts, a PRO must-have!"

Die Palette ist erhältich bei Amazon.com um 42$ zuzüglich Versand und Steuern oder bei Bellaflora auf Ebay für etwa 44€ plus 13€ Versand.

Lorac Pro Palette

Die Palette ist sehr schmal und leicht konzipiert. Die Kartonverpackung enthält auf der oberen Seite einen großen Spiegel und schließt mittels eines Magnetverschluss. Sie wird zusammen mit einer Probiergröße (5,5g) des Behind The Scene Eye Primer geliefert, der eigentlich eine gesonderte Review verdient. Vielleicht komme ich noch darauf zurück.

Enthalten sind 16 Lidschatten, von denen die obere Reihe ein mattes Finish haben, während die untere Reihe schimmert. Die Farbrange reicht von hell bis dunkel und zahlreiche neutralere Töne werden durch 4 Farbtupfer (goldig, rötlich, lila und blau) ergänzt.
Die Lidschatten sind mit Namen wie "White", "Gold" oder "Deep Purple" simpel und treffend bezeichnet.  


Lorac Pro Palette

Hier nochmal Allgemeines zur Qualität der Lorac Pro Lidschatten:

Die Haltbarkeit ist ausgezeichnet.
Die Pigmentierung ist sehr stark. Ein kleines Tippen in die Pfännchen reicht für viel Farbe auf den Lider aus.
Die Textur ist weich und samtig.
Die Lidschatten sind nicht sehr fest gepresst, wodurch vorsichtiges Entnehmen mit dem Pinsel angebracht ist, sonst kann es zu unschönem Bröseln kommen.
Fall Out beim Auftragen der Lidschatten tritt aber nicht auf.


Lorac Pro Palette

Die oberen, matten Lidschatten (v.l.n.r.):

  • White: Ein mattes, gut deckendes Weiß
  • Cream: Ein helles Beige (Verblenden und Versäubern)
  • Taupe: Ein mittleres, warmes Braun (Konturieren der Crease und Verblenden)
  • Light Pink: Ein sehr helles, kühles Rosa
  • Mauve: Ein pflaumig, kühler Ton, der mich stark an die 3. Nuance aus de Generous Earth Palette von Kiko erinnert. Wunderschön auf dem beweglichen Lid und zum Verblenden.
  • Sable: Ein warmes Kastanienbraun (Konturieren der Crease, Vertiefen des Looks)
  • Espresso: Ein kühles Dunkelbraun (äußeres V, Lidstrich, braunes Smokey Eye)
  • Black: Ein sattes, mattes Schwarz (äußeres V, Lidstrich, Smokey Eye)

Lorac Pro Palette
Lorac Pro Palette

Die unteren, schimmernden Lidschatten (v.l.n.r.):

  • Nude: Ein schimmerndes, helles Rosa (Highlight im Augeninnenwinkel)
  • Champagne: Ein schimmerndes helles Beige (Highlight im Augeninnenwinkel)
  • Gold: Ein unglaublich intensives, warmes Gold mit einem rötlichen Einschlag (perfekt auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz)
  • Light Bronze: ein neutrales, helles Beige-Bronze (inneres Drittel und bewegliches Lid)
  • Pewter: Ein etwas changierendes, mittleres Braun (ein perfekter Solokünstler aber auch sehr simple zu kombinieren)
  • Garnet: Ein fast schon ziegelrot - kupfrig schimmerndes Braun
    (bewegliches Lid und am unterer Wimpernkranz)
  • Deep Purple: Ein dunkles Grau mit violettem Unterton und Schimmer (krümelt leider ein bisschen und der schöne Violett Anteil verschwindet beim Blenden)
  • Slate: Ein schimmerndes Grau-Blau (habe ich noch nie benutzt)

Lorac Pro Palette
Lorac Pro Palette
Lorac Pro Palette

Kommen wir nun zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Lorac Pro Palette- zunächst ein vollkommen matter Look:

Lorac Pro Palette

Mauve auf dem gesamten beweglichen Lid, Lt. Pink in Augeninnenwinkel, Espresso im äußeren V, der Crease und zum Verdichten des Wimpernkranzes und Cream zum Verblenden und Versäubern.
Am unteren Wimpernkranz finden sich Mauve und Espresso wieder.

Dieser Look zeigt für mich übrigens ganz deutlich, dass das ganze "kühl" und "war" Gedönse der Firmen (wie eben Lorac aber auch Urban Decay) totaler Quatsch ist. Die Lorac Pro müsste diesen Einteilungen nach ja die "warme" der beiden Paletten sein. Dieser Look ist für mich aber so kühl, wie ein Look überhaupt sein kann...

Der zweite Look:

Lorac Pro Palette

Pewter auf dem gesamten beweglichen Lid, Lt. Bronze im inneren Drittel und etwas Champagne im Augeninnenwinkel. Sable und Espresso in der Crease und Taupe zum Verblenden.
AM unteren Wimpernkranz habe ich ebenfalls Pewter, Lt. Bronze und Espresso aufgetragen.
Alle Verwendeten Produkte:

Zum Schluss noch ein dritter Look:


Bei diesem "Golden Eye" Look, den ich vor genau einem Jahr gezeigt habe (klick) waren Gold, Garnet und Cream zusammen mit Lidschatten aus der Stila "In The Light Palette im Einsatz. 
Hier noch der Link zu einem Solo für 3, bei dem Gold als Sololidschatten im Einsatz war.

Fazit:
Die Lorac Pro Palette ist meiner Ansicht nach eine richtige Alleskönnerin. Sie ist für Schminkanfängerinnen genauso geeignet wie für alle jene, die einen Faible für Make Up haben und anspruchsvollere Looks schminken. 
Durch ihre Vielseitigkeit kann man sie sowohl für dezente Tageslooks also auch für aufwendigere Make Ups benutzen.

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Ich bin nächste Woche viel unterwegs und werde deshalb eure Kommentare zeitverzögert freischalten und möglicher Weise erst später beantworten! 

Reviews zur Lorac Pro Palette:
blushes and more
Makeup Love

Cream`s Beauty Blog
Marion Hair Makeup
 

Reviews zur Lorac Pro 2 Palette:
ulli ks
Cream`s Beauty Blog
Meet Miss Moehrchen
Pink Sally
Temptalia
 

Wie gefällt euch die Lorac Pro Palette?
Welche Lidschatten dieser Palette würdet ihr am Liebsten kombinieren?

ulli ks

Kommentare:

  1. Wow die Looks gefallen mir richtig richtig gut!
    Ich denke, dass ich mir entweder das Original oder die Dupes von Makeup Revolution kaufen werde. Aber erstmal warte ich noch eine Weile, bevor ich sie mir kaufe!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag Abend! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Marie!

      Dupes sind immer eine gute, kostengünstige Alternative, es muss nicht immer das Original sein :)

      Lieben Gruß und ebenfalls einen schönen Sonntag Abend!
      ulli ks

      Löschen
  2. Eine schöne, ausführliche Review. Ich finde es toll, dass du auch beschreibst, wofür man die Farben besonders gut nutzen kann, das erleichtert Schminkanfängern sicher die Handhabung sehr und inspiriert ja auch! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Cathy!
      Ich finde das selbst auch immer hilfreich, da ich mir dann mehr für die Handhabung einer Palette vorstellen kann :)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  3. Oh man, bald werde ich auch schwach. Das sind echt wunderschöne Farben und deine AMUs sind richtig toll geworden! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh, mache ich es dir so schwer, Stef? :D
      Danke für deine lobenden Worte!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  4. Die Palette ist wirklich klasse, wobei mir da zur Zeit nicht das Haben-muss Gefühl aufkommt. Mit der Naked 1 und 3 bin ich gut bedient was Nudetöne angeht, ich suche aktuell viel mehr nach ein paar außergewöhnlicheren Kombinationen oder auch Mono Lidschatten - kürzlich durfte endlich "Indian Ink" in meine MAC Palette einziehen, ein intensives Lilablau. Trotzdem war ich lange sehr scharf auf die Lorac Paletten, einfach weil sie für den Alltag wirklich perfekt sind :)
    Liebe Grüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen!
      Manchmal lohnt es sich abzuwarten, dann verschwindet das "unbedingt-haben-müssen-Gefühl" von alleine wieder ;)
      Schön, dass du mit deinen Naked Paletten gut zurecht kommst!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  5. Die schimmernden Töne sehe recht schön aus! Ich bin soooo glücklich, dass meine Paletten-Muss-Haben-Phase (vorübergehend?) vorbei ist... :) Obwohl Du mal meintest, dass diese nicht unbedingt eine für mich wäre. Und ich höre ja auf Dich; schließlich bist Du ja ein Jahr älter. :P
    Auf Deinen Kommentar auf meinem Blog muss ich unbedingt antworten. Wichtiges Thema, nicht wahr?

    Hab eine gute Woche. Diese wird für Dich ziemlich busy sein, nicht wahr? Ruhe bewahren und das nächste WE abwarten!
    LG Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia!

      Ich finde es immer unheimlich entspannend, wenn ich mal etwas nicht haben "muss". Wobei das leider nicht so häufig vorkommt, wie ich es gerne hätte :D
      Ein wirlklich wichtiges Thema hast du angesprochen. Man, bzw. frau muss sich der Verantwortung bewußt sein, die das "Veröffentlichen" mit sich bringt!

      Danke, das wird eine gute Woche. Ist eh positiver Stress ;)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  6. Ich liebe die Lorac Palette! Wenn sie nicht so umständlich zu kaufen wäre, wäre sie schon längst Teil meiner Kollektion. Die Zweier hat mich anfangs nicht so begeistern können, besonders, weil ich aktuell nichts mit farbigen Lidschatten (außer rötlich) anfangen kann und da ja ein richtig starkes Blau drin ist. Mittlerweile gefällt sie mir aber trotzdem und es wäre vielleicht auch mal ganz cool, ein bisschen von dem Blau in die sonst neutralen Looks mit einzubauen. Welche Palette ebenfalls mein Herz erobern konnte, ist die Unzipped von Lorac. Das ist wirklich GENAU mein Beuteschema :D Und die Unzipped Gold ist auch ganz nett. Macht also 4 Paletten von Lorac auf meiner Wunschliste. Ich bin quasi pleite :D

    Liebe Grüße,
    Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du ja eine schöne Wunschliste! :D
      Aber zum Glück laufen dir die Paletten ja nicht davon & es ist ja auch schön, sich auf etwas zu freuen, nicht?

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  7. Die Farben in dieser Palette sind einfach unfassbar schön, genauso wie bei der zweiten Version :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du völlig recht!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  8. Hach die Palette ruft ja eigentlich schon lang meinen Namen. Aber so richtig durchringen kann ich mich trotzdem nicht, ich hab doch schon so viel. Vielleicht wenn ich demnächst mal ein bisschen aussortiert habe. Du hast ihre Vielfältigkeit auf jeden Fall sehr schön gezeigt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich musste sie erst gar nicht lange rufen :D
      Wobei ich dann doch ein paar Monate darauf gewartet habe, aber die ganz klare Entscheidung, dass ich die Lorac Pro Palette haben muss, war ganz schnell getroffen ;)

      Es freut mich, wenn ich zeigen konnte, wie vielseitig diese Palette ist!
      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  9. Liebe Ulli,
    Die Palette ist wirklich herrlich, diese Farben...Und deine Looks gefallen mir sehr gut, alle drei davon. So eine Kombination wie bei deinem ersten Look könnte ich mir auch sehr gut für mich vorstellen, denn Mauve- & Taupetöne sind meine große Liebe.
    Freue mich schon sehr auf den Vergleich!
    Liebe Grüße,
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jennifer!

      Es freut mich, dass dir meine Looks gefallen & dass du so geduldig auf den Vergleich wartest :)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  10. Ich glaub der erste Look ist tatsächlich mein liebster... Schlichte, matte Looks sollten viel mehr Liebe bekommen (sagte das Farbmonster)!
    Ich finde das sau cool, dass du die Review quasi neu auferlegt hast... Müsste ich bei einigen Produkten vlt auch mal tun. Manchmal differenziert sich die Meinung eben noch mal nach.
    Jetzt freue ich mich aber auf deinen Vergleich, jawollo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna!

      Ich freue mich gerade wahnsinnig darüber, dass du meine Neuauflage der Review & die Idee an sich gut findest!
      Schön, dass die mein "mattes Auge" gefällt! Ich kann das ja sehr gut nachvollziehen, da mir deine farbenfrohen Looks ja unglaublich gut gefallen, kann ja aber doch trotzdem den Schluss ziegeb, dass das an mir lächerlich aussehen würde , ohne meine Begeisterung daran zu schmälern :)

      Ich hab fast schon die Sorge, dass ihr euch von diesem Vergleich zu viel erwartet.... :O

      Lieben Gruß
      ulli ks

      Löschen
  11. Ah, die Palette ist ja ein Traum!! Die Looks sind alle wirklich toll gelungen, der erste gefällt mir besonders gut! LG Aida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, Aida!
      Vielen Dank!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen