Freitag, 23. Januar 2015

Favoriten 2014/ Teint, Bronzer & Blush

Januar ist Favoritenzeit. 

Jahresfavoriten sind die Post dieser Art, die mich am meisten interessieren, denn sie bieten die Essenz aus einem ganze Jahr. Da ich nun aber noch nicht mal ein ganzes Jahr blogge und ich sehr vieles in diesem Jahr für mich neu entdeckt habe, gibt es Favoriten und Entdeckungen!


Ich habe meine Favoriten in drei Kategorien eingeteilt:
  • Best: Das Beste, was ich bisher in dieser Kategorie gefunden habe.
  • Top Favorit: Lange erprobt, häufig benutzt, vielleicht sogar ein All Time Favorit
  • Entdeckung: Diese Dinge habe ich nicht nicht so lange, bin aber Feuer und Flamme (was ja bekanntlich aber schnell mal verpufft ;)

Kommen wir gleich zur Sache und beginnen mit Teintprodukten:


Das DioskinNude Glowing Make Up, das ich euch in diesen Top 3 Teint Produkte schon gezeigt habe, ist etwas zwischen das Beste und Top Favorit. Ich benutze sie schon eineinhalb Jahre und bin sehr zufrieden. Allerdings fehlt mir noch der Vergleich zu anderen High End Foundations, um sagen zu können, ob es Besseres gibt. Die Nuance 020 ist für mich perfekt. Die Deckkraft sehr gut und die Haltbarkeit ganz gut (auf meiner Nase wird mit Schneuzen wohl nichts halten, oder?).
Ausführlichere Informationen findet ihr hier in meiner Kurzreview.
Da ich pro Jahr maximal drei verschiedene Foundations benutze, kann ich euch leider keine Alternative aus der Drogerie empfehlen. Ich habe die Manhattan Easy Match Make Up und die Bourjoirs Healthy Mix Foundation (die ich allerdings mit einer zu hellen Manhattan Easy Match mischen muss, da sie zu hell ist). Beide sind mir zu flüssig und rutschig. Die Deckkraft und Haltbarkeit ist für mich nicht ausreichend.

In Sachen Concealer zeige ich euch hier nochmals den Bobbi Brown Corrector in Peach Bisque. Meine Augenschatten sind so ausgeprägt, dass ich mit Concealer nicht weit komme. Das sieht einfach nicht gut aus!  Der Bobbi Brown Corrector ist schon okay. Allerdings ist die Textur nicht perfekt für mich. Er ist etwas zu pastig und verrutscht etwas. Er gehört also definitiv zu dem Besten, das ich in diesem Bereich für mich gefunden habe. Allerdings gibt es kaum Corrector...

Ich trage eigentlich immer zunächst eine dünne Schicht Corrector auf und darüber dann einen Concealer, wobei ich da eine eher untreue Seele bin, wie ihr auf dem unteren Bild sehen könnt.
Als Concealer verwende ich im Wechsel den Maybelline Fit Me Concealer und den MAC Moistercover Concealer. Die beiden ähneln sich meiner Meinung nach ziemlich in allen Eigenschaften. Ich nutze die Nummer 10 (also die zweit hellste Nuance) bei Maybelline und NW 20 bei MAC: Seit kurzem besitze ich eine kleine Abfüllung vom MAC Pro Longwear Concealer ebenfalls in NW 20. Hier ist die Deckkraft und Haltbarkeit stärker als bei den beiden zuerst genannten, allerdings werden auch die Fältchen etwas stärker betont, was sich aber durch das geringere Verrutschen des Concealers wieder relativiert.
Hier kann ich alle drei Concealer als "Best" bezeichnen.
(Nicht funktioniert haben bei mir der Rival de Loop Natural Touch Concealer und der Concealer von Dr. Hauschka. Beide haben bei weitem nicht genügend Deckkraft).

Beim Puder habe ich mich für das Art Deco Compact Powder aus einer Dita von Teese LE entschieden. Ich habe es mindestens so häufig wie das One Heck Of A Blot von Soap & Glory verwendet. Das Art Deco Puder ist etwas feiner und und weniger mattierend als die Version von Soap & Glory, weshalb ich im Alltag vielleicht etwas häufiger dazu greife.
Zu diesem Puder habe ich bisher keine Review veröffentlicht. 
Es war limitiert und die Kooperation zwischen Art Deco und Dita von Teese ist meines Wissens nach leider beendet.
Reviews oder positive Erwähnungen dazu findet ihr hier:
MagimaniaBeauty and more & Luftluxus.


Wer auf Instagram meine "picks for today" hie und da mal gesehen hat, weiß vermutlich schon, welches Duo nun folgt:

Das NYX Blush Taupe verwende ich ganz genauso wie viele andere zum Konturieren. Es ist für eine reine Kontur ziemlich gut, für meinen Teint solo aufgetragen aber zu bläulich, lilastichig.
Hier ausführliche Reviews oder Vergleiche bei der blasse schimmer, My Beauty Treasures, The Beauty and the Blonde.

In Kombination mit dem Precious Illuminating Bronzer von Kiko aus der Luxurious LE ist das Ergebnis ein Traum. Dieser Bronzer von Kiko hat eine warme Note ohne jeden Orangeton und vor allem das Satin Finish sorgt für einen weichzeichenden Effekt!
Allen voran hat mich Einfach Ina zu diesem Kauf verleitet. Auf ihrem Blog findet ihr einen Vergleichsswatch mit NYX Taupe, MAC Harmony und The Balm Bahama Mama.

Bei den Blushes konnte ich mich nicht so wirklich einschränken. 
Ich benutze so ziemlich fast täglich ein anderes Blush. Daher habe ich mir jene Rouges herausgesucht, die ich meinem Empfinden nach in diesem Jahr am häufigsten getragen habe:


Das kleine "A Mid Sommer Nights" Blush von Paul & Joe in 003 Faune konnte ich um etwa 12€ im Asos Sale ergattern & ich bin so froh darüber. Es handelt sich dabei um einen wunderschönen, bräunlichen Rosenholzton mit einem feinen Schimmer. 
Rockateur nur viel! besser sage ich mal ganz provokant ;) 
Scheinbar war es Teil einer Sommer LE 2012. 
Ich habe gesehen, dass es das Blush noch bei amazon UK verfügbar ist. 
Die Verpackung und die Prägund finde ich unfassbar altbacken. Aber die Nuance, die Textur und die Haltbarbkeit sind ein Traum!
Ich habe es vor allem im Spätsommer und Frühherbst ständig getragen.

Inzwischen greife ich sehr häufig zu einem ziemlichen Überraschungskandidaten: 
Mit so einer tollen Qualität hätte ich beim Alverde Blush Trio in Secret Rose für diesen unfassbar günstigen Preis von nicht mal 5€ nie im Leben gerechnet. Ich kombiniere es am liebsten zu meinen dunklen, blausichtigen Lippenstiften wie Bright Poppy von Burberry und Salon Rouge von MAC. Dabei trage ich zunächst, die dunkelste Nuance des Trios auf und streiche im Anschluss das hellere Lila von der ganz linken Seite darüber. Den mittleren Farbton nutze ich als Highlighter.
Ich liebe den dezenten Schimmer dieses Blush Trios.
Das einzige, das ich bemängeln kann, ist die Haltbarkeit. Nach etwa 4 Stunden ist Schluss mit dem schönen Schimmer auf den Wangen...
(Ich habe mein Exemplar weitergeschenkt und jetzt versuche, ich eines in Wien auszutreiben. Leider sieht der Alverde Aufsteller hier bei dm meistens so aus, als wollten sie die Marke auslisten und es wird eeeeewig nicht nachgeliefert :( Wenn ihr also Tipps habt, wo es in Wien verfügbar ist, immer her damit ;)

Der Bronzing Glow Blusher "Queen of the jungle" von Art Deco aus der Sommer LE hat mich vor allem im Sommer begleitet. Dieses bräunliche Blush mit Schimmer (scheinbar ist das voll mein Ding ;) ist perfekt für warme Looks im Sommer: Ich habe bereits drei limitierte Blushes von Art Deco mit drei geteilten Nuancen und alle drei sind fantastisch!
Die Textur samtig weich, die Haltbarkeit sehr gut und der Preis vernünftig.
Tatsächlich ist dieses Blush immer noch bei Beautybay erhältlich (Link dazu in diesem Post).

Das Gosh Flower Power ist ein richtiger Allrounder. Es ist eines dieser klassischen Pinkblushes, das immer geht. 
Es wird auf Youtube immer wieder empfohlen. Fleur de Force hat es sogar auf ihrer Hochzeit getragen. 
Wenn ihr also in Österreich seid und überlegt, was ihr euch in der Drogerie schnappen könntet: GOSH gibt es bei Bipa (österreichische Drogeriekette). Tipps dazu findet ihr auf meiner Shopping in Wien Seite!


In der Kategorie Highlighter habe ich in diesem Jahr häufig zum Rival de Loop Baked Highlighter in Moon Dust. Dieser Highlighter ist fantastisch! ...& so günstig! Für nicht mal 3€ bekommt ihr hier einen Highlighter, der in seiner Nuance variabel ist, wenn ihr einen kleinen Pinsel benutzt. Ihr solltet allerdings über eine "leichte Hand" für den Auftrag verfügen, denn dieser Highlighter ist heftig ;)

Der kleine Watt´s Up Highlighter Stick von Benefit war Teil des The Bronze of the Champions Kit. Er ist auch exakt das einzige Produkt dieses Kits, das ich öfter mal zur Hand nehme. Alles andere ist in den Schubladen verschwunden...
Die Nuance ist ein wunderschönes, dezent warmes Gold Beige, das sich als zarter Schimmer über die aufgetragenen Stellen legt...

Ich wäre allerdings keinesfalls bereit, knapp 34€ für das Full Size Produkt auszugeben. Im Allgemeinen finde ich die Preispolitik von Benefit völlig überzogen und bin gar kein Fan der Produkte dieser Marke.
Meiner persönlichen Meinung nach ist diese Marke vergleichbar mit Soap & Glory. Der Unterschied ist nur, dass ich da das Preis Leistungsverhältnis perfekt finde! (Insbesondere wenn man das Glück hat, eine Rabatt Aktion zu erwischen!)

Swatches aller genannten Produkte (nur das Alverde Blush Trio habe ich übersehen, daher hier Links zu beautyjagd, the life in front of my eyes, Madame Keke). Entschuldigt die geringe Aussagekraft der Swatches. Ohne Tageslichtlampen geht im Moment leider gar nichts, aber die Schlucken leider sehr viel der Farbe....


Welches waren eure Favoriten in den Kategorien Teint und Blush?
Kennt ihr meine Favoriten?
Was ist eure Meinung dazu?



ulli ks

Kommentare:

  1. ich kämpfe auch sehr mit Augenringen und habe schon mal überlegt den Bobbi Brown Corrector zu kaufen aber ich befürchte, dass er auch nicht genügend Deckkraft besitzt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Deckkraft des Bobbi Brown Correctors ist sehr stark. Ich würde ihn fast schon mit einer Camouflage vergleichen. Allerdings ist die Frage, wie stark du ihn schichten kannst, so dass das Ergebnis noch natürlich aussieht ;)
      Du solltest allerdings unbedingt an einem Bobbi Brown Counter mit kompetenter Beratung die richtige Nuance bestimmen lassen. Im Idealfall BB Ladies, die das Konzept eines Correctors verstanden haben, denn ich hab da leider auch schon mal ganz gruselige Beratung erfahren...

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  2. Von MAC gibt es eine ganze Palette (so groß wie ein Quad) voller Corrector- und Concealer Farben für verschiedene Hauttöne. Wäre vielleicht was für dich. Der Watt´s up Highlighter sieht hübsch aus, aber allgemein ist Benefit auch gar nicht meine Marke, habe nur ganz wenige Produkte davon. Machst du noch einen Favoritenpost zu anderen Kategorien?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny!
      Danke für den Tipp! Ich habe die Palette schon mal gesehen.
      Was ich mag an solchen Concealer Paletten nicht so gern, dass ich dann potentiell ein oder zwei Nuancen wirklich brauchen kann und der Rest übrig bleibt...

      Ja, nächste Woche kommt Teil 2 meiner Favoriten :)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  3. Eine wirklich tolle Zusammenstellung und viele der Produkte kann ich mir auch gut bei mir vorstellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Dani!
      Das freut mich sehr!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  4. Ich bereue es so sehr dass ich mir statt dem Dior Nude Makeup die doofe Star Foundation nachgekauft hab :( Für mich ist die Nude Foundation das beste High End Teintprodukt, also lass dich nicht zu schnell verleiten ihr untreu zu werden... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja doof :(
      Da habe ich zum Glück genügend kritische Reviews zur Star Foundation gelesen, um in Versuchung zu geraten :D Dafür steht der Clarins Instant Concealer auch Dank dir ganz oben auf meiner Wunschliste :D
      Ich durfte gestern die Armani Louminous Silk Foundation probieren und finde sie auch ganz gut, aber definitiv würde ich mir eine andere Foundation erst nochmal zwei, drei Mal auftragen lassen, bevor ich zum Kauf bereit bin ...

      Aber vielen Dank für dein Feedback, das motiviert mich vielleicht doch bei diesem Favoriten zu bleiben!
      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  5. Taupe liebe ich absolut, der ist soooo toll :)

    Finde die Star Foundation ganz gut übrigens, muss mal noch eine Review verfassen, werde ich auf jeden Fall die Tage mal in Angriff nehmen <3! (Kommentar über mir ^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandri!

      Du hast zu 100% recht, Taupe ist ein grandioses Kontur Puder für wirklich wenig Geld!!!
      Vermutlich hast du keine trockene Haut? Dass du blutjung bist und dir um Falten keinen Kopf machen musst, ist mir ohnehin schon klar ;P :D

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  6. Ein paar wunderschöne Favoriten. Jetzt muss ich das alverde Blush Trio auch unbedingt mal ausprobieren :-)) Ich habe mir vorletzte Woche die Dior Nude Foundation am Flughafen gekauft. Leider hat mich die Dame bei der Farbauswahl falsch beraten. Ich hätte es besser wissen müssen. Sie hat mir Camel 22 empfohlen. Im Hotel dann ausprobiert habe ich gleich gemerkt dass der Ton zu dunkel und gelbstichig für mich ist. Werde es diese Woche wieder umtauschen. Die Textur fand ich aber sehr angenehm und überraschend gut deckend :) Freue mich auf die richtige Farbe.
    Das Artdeco Puder verwende ich seit 2 Monaten auch wieder sehr gerne! So schön...
    Ganz liebe Grüße, Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jules!

      Dankeschön!
      Ich war inzwischen schon in fünf Drogerien und das Alverde Blush ist immer ausverkauft :( ich hoffe, ich kriege es wieder!
      Oh weh, so eine Fehlberatung ist immer bitter. Ich habe so eine "falsche" Nuance von der Bourjois Healthy Mix, die mir aber wohl auch von der Textur, der Haltbarkeit und Deckkraft her eher nicht gefällt. Im Sommer habe ich mir die Revlon Colorstay Foundation gekauft. Die wenigstens nur eine Nuance zu dunkel, wie ich heute feststellen musste...arrrrggg... aber vielleicht passt sie ja im Sommer ;)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  7. Oje, so viele Produkte! Ich muss mir das Ganze wahrscheinlich mehrfach anschauen... Beiträge zu Jahresfavoriten liebe ich sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch schön, liebe Pia! ;)
      Es folgt ja auch noch ein Teil 2...

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  8. Tolle Auswahl liebe Ulli ks,

    Ich habe ebenfalls einen Bobbi Brown Concealer und zwar den Tinted Eye Brightener und bin sehr zufrieden. Freu mich schon auf Teil 2. Ich liebe Posts über Favoriten! 💟

    Ganz liebe Grüße,
    Darkensidejewel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, hoffe, hoffe, ich schaffe es, diese Woche noch zu bloggen, dann kommt Teil 2 am Wochenende!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  9. Schöne Auswahl!
    Bei den Parfums stimme ich Dir ja eh immer zu ;) (aus deinem anderen Favoriten-Post). Das Alverde Blush (drei Farben) steht jedesmal auf meiner Liste, wenn ich nach Deutschland fahr und jedesmal vergesse ich es. Nächstes Mal...ganz bestimmt. Meine liebsten Blushes waren dieses Jahr auf jeden Fall Adorable von essence. generell sind die silky touch blushes wirklich toll für ihren Preis.
    Zu Azalea in the Afternoon von MAC habe ich oft im letzten Jahr gegriffen und ansonsten sehr viel rumprobiert.

    Viele Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Wie mich das freut, dass dich scheinbar die gleichen Düfte begeistern können :)

      Oh ich sage dir, das Alverde Blush nachzukaufen war eine echte Jagd!
      Ich war sooo erleichtert, dass ich es im 10. dm dann endlich bekommen habe!!!
      Essence spricht mich irgendwie so gar nicht an, wobei ich Catrice wirklich gerne mag...schon komisch...
      Azalea von MAC kenne ich nochgar nicht, muss ich gleich mal googeln!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. Da fällt mir gerade mein letzter Kommentar hier ein. War letztes Wochenende mal eieder in Deutschland und habe gleich nach dem Alverde Blush Ausschau gehalten, natürlich ausverkauft. Bin in drei Wochen wieder da, dann probiere ich es nochmal. Scheint wirklich schwierig zu sein. :)

      Löschen
    3. Oh weh!
      Das ist ja lästig!

      Wobei ich auch in 10 Filialen in WIne war, bis ich ein Exemplar auftreiben konnte.
      Kannst du eine weniger fequentierte Filiale aufsuchen?
      (in manchen Regionen gibt es ja so wenige Filialen, dass das völlig unmöglich ist...)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen