Mittwoch, 12. November 2014

It`s TAG time: Sweater Weather TAG


Jules von Jules` Beautynotes und Diana von I need Sunshine haben den Sweat Weather TAG an mich weiter gereicht. 
Das freut mich besonders, da ich den Herbst immer schon geliebt habe! Der Geruch nach nahendem Winter und feuchtem Herbstlaub, die Sonne, die durch das bunte Herbstlaub strahlt, der Duft gebratener Maroni...All das und noch viel mehr tragen zu meiner Herbstliebe bei.
Der Herbst ermittelt mir immer ein Gefühl von Veränderung und Aufbruch, wobei ich nicht weiß, wodurch dieses Gefühl entsteht...

1. Lieblingskerze:

Ich habe keine Lieblingskerze, denn Duftkerzen verursachen bei mir Kopfschmerzen und Übelkeit. Genauso wie Lärm empfinde ich die ständige Anwesenheit von Gerüchen als Belästigung. Es wäre mein absoluter Alptraum in einer Parfümerie zu arbeiten, da ich diese permanente Anwesenheit schwerer Düfte eine echte Belastung für mich darstellen würde.
Die wenigen Duftkerzen, die ich gerne probieren würde, sind von Jo Malone und kosten 60€. Das bin ich in keinem Fall bereit für eine Kerze auszugeben...


Ich liebe aber Kerzen und Kerzenlicht.
Deshalb zeige ich euch hier eine Auswahl meiner Kerzen Arrangements.
Den Kerzenständer hat mein Mann letztes Jahr in letzter Minute vor Weihnachten gekauft, weil ich mir plötzlich eingebildet habe, genauso einen für die Tischdeko zu brauchen...

Der blaue Teller ist ein Erbstück meiner Großeltern, die diesen in den 80er Jahren in Jerusalem gekauft haben. Er ist schon mal zerbrochen und wieder geklebt und ich hoffe, er wird mich den Rest meines Lebens begleiten...

2. Kaffee, Tee oder Kakao?

Wieso oder???
Während ich Kakao eher selten trinke, gibt es für mich täglich morgens einen English Breakfast Tea mit Milch und Zucker, nachmittags brauche ich ganz dringend einen Kaffee. Entweder Café Latte oder Cappuccino muss es sein. Zu hause brühe ich frisch gemahlenen Kaffee mit arabischem Kaffeegewürz in einer Bodum Kanne auf.
Abends trinke ich dann noch einen entspannenden Tee wie den Lov is Zen oder Loveley Night Tea von Organic. 


Gerade im Herbst quälen mich und meine Liebsten immer wieder Erkältungen. Da sind viele Teesorten von Sonnentor sehr hilfreich: Frosch im Hals bei jeglicher Erkältung und Kuz Kuz (das sagt man hier in Österreich, wenn jemand hustet oder sich verschluckt) bei Husten. Es gibt aber auch einen sehr guten Tee gegen Bauchschmerzen...

3. Liebste Sache im Herbst:

Das Licht! 

Zu keiner Jahreszeit zaubert die Sonne so fantastische Farben und Kontraste.
Leider habe ich unterwegs zu 95% nur noch mein Handy als Kamera dabei, deshalb hier zwei Bilder von meinem Instagram Account:


4. Lieblingsduft für den Herbst:

Jo Malones Peony & Blush Suede habe ich hier schon vorgestellt. Viele assoziieren diesen Duft wegen der Pfingstrose mit dem Frühling, für mich persönlich ist er aber perfekt im Herbst. 

Diese Blume scheint für mich wie gemacht für diese Jahreszeit, denn auch der zweite von mir gewählte Duft beinhaltet Pfingstrosen in seinem Namen: Stella In Two Peony von Stella McCartney ist ein Duft, der sich zwar aus Pfingstrosen und Rosen zusammensetzen soll, für mich steht aber ein schwere, warme und etwas holzige Note im Vordergrund, die wohl durch die Basisnoten Zeder, Amber und Patchouli hervorgerufen wird. Dieser Duft hat für mich eine ungewöhnliche und doch tragbare Zusammensetzung. Er hält sehr lange an. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob Stella In Two Peony noch erhältlich ist.


Tatsächlich habe ich inzwischen einen dritten Herbstduft für mich entdeckt. (ich nehme aber an, dass ich nicht diesen TAG bei deiner Top 3 Herbstduft Blogparade verlinken kann, oder Diana?
Ich habe schon immer wieder Düfte von Narciso Rodriguez probiert. Inspiriert durch einen Kommentar von Fanny von My Beauty Treasures habe ich mich an die beiden For Her Varianten herangetastet. Während Fanny das Eau de Parfum im rosa Flakon bevorzugt, gefällt mir das Eau de Toilette im schwarzen Flakon besser (wie passend, denn auch der Flakon ist mehr nach meinem Geschmack). Bisher teste For Her ich ausführlich durch eine kleine Probe...
Eine ausführliche Review findet ihr bei der blasse schimmer.  

Ich werde hier keine eigene Duftbeschreibung anführen, da mir For Her noch nicht vertraut genug ist. Ich habe ihn aber in den letzten zwei Wochen fast täglich getragen. Abgesehen davon seid ihr mit der Review von Shelynx sowieso bestens beraten...

5. Make Up Trend: Dunkle Lippen oder Winged Eyeliner:


Noch Fragen?
Aufgrund meiner Augenform kommt ein Winged Eyeliner ohnehin nicht richtig zur Geltung, zudem reagiere ich auf die meisten flüssigen oder geligen Eyeliner mit Irritationen.
Dunkle oder besser intensive Lippen sind für mich aber kein Trostpflaster, sie sind Teil einer wachsenden Leidenschaft. Für mich schreit der Herbst allerdings nicht nur nach dunklen Lippen, sondern auch nach intensiv roten Lippen!

6. Lieblingsessen:

Kürbis!
In allen Varianten: Risotto, Puffer, Ofengemüse, Suppe, Kuchen, Eintopf, Öl, Kerne.... Es wird mit Kürbis einfach nicht langweilig!
Unter den vielen Sorten bevorzuge ich den Hokkaido, weil man ihn nicht schälen muss.


7. Meist getragener Pullover:

Nun muss ich diesem TAG echte Schande machen, ist er doch nach dem Pullover benannt, aber ich trage eigentlich nie Pullover. 
Ich bevorzuge Strickjacken und Cardigans in verschiedensten Varianten.


8. Mützen oder Schals?

Schon wieder so ein unnötiges "Oder".
Mützen und Schals und Handschuhe!!!
Wobei ich fast ausschließlich Tücher und keine Strickschals trage. Diese sogar das ganze Jahr über. Erst bei deutlich über 30° lasse ich mein Tuch zu hause...
Nachdem ich keinen Weg gefunden habe, Mützen attraktiv abzulichten, habe ich mich fürs Foto auf eine kleine Auswahl meiner Tücher gewählt, wobei ich seit fast zwei Jahren fast ausschließlich das ganz linke, grau-schwarze Tuch trage.


9. Statt einem Lieblingsnagellack zeige ich euch ein Extra:

Mein Lieblingsding für kuschelig warme Nächte sind diese Bettschuhe von Ikea
Ich bin eine Frostbeule und es ist eine Tatsache, dass man mit kalten Füßen nicht einschlafen kann. Also begleiten mich diese beiden Daunenkissen zum Anziehen allabendlich unter die Bettdecke und ich liebe sie!
Vergleichbare Modelle gibt es gerade wieder bei Ikea.


10. Skinny Jeans oder Leggins?

Gelten auch Jeggings?
Nö, ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung, wovon ich da rede. 
Ich habe weder für das eine noch für das andere die richtige Figur ;)

11. Uggs oder Boots?

Stiefletten.

12. Lieblings TV Serie:

Hier kann ich nur die üblichen Verdächtigen anführen: Game of Thrones, True Blood, New Girl, Suburgatory, Suits, The Sopranos...
Interessante Serien aus der Vergangenheit sind: Heros, Twin Peaks, The No. 1 Ladies Detective Agency, My so called life, My name is Earl, Gilmore Girls...  

13. Lieblingslied im Herbst:

Ich sag mal etwas ganz Allgemeines zu Musik: Sie muss Gefühle transportieren. Für meinen Geschmack sollten das Freude, Liebe, Wut und Schmerz sein, ohne in Depression zu kippen. 
Genau diese Kombination finde ich bei The Frames, bzw. deren Sänger Glen Hansard und ich fand es auch bei Mic Christopher.

Ich habe Glen Hansard 2001 kennengelernt, als er mit seinem Freund Mic Christopher hier in Wien ein paar unplugged Auftritte vor ein paar Leuten hatte. Ich weiß noch ganz genau, wie die beiden da auf einem winzigen 50cm hohen Bretterboden bei einem Familienstraßenfest aufgetaucht sind, ihre völlig ramponierten Gitarren ausgepackt und uns ohne jeden Verstärker entgegen geschrien haben. So viel Leidenschaft und Spaß an dem, was man tut, ist mir davor und danach selten begegnet.
Ich war dann auf einigen Konzerten der beiden in diesem Herbst, bei jedem weiteren Konzert hat sich die Zuschauerzahl verdreifacht. Diese Konzerte haben sich ausschließlich durch Mundpropaganda verbreitet. 
Glen und Mic waren ein eingespieltes Team, das gemeinsam die Song des jeweiligen anderen performt hat und dazwischen Anekdoten aus ihrem Musikerleben zum Besten gegeben haben. (Erst später habe ich erfahren, dass Glen in Irland mit den Frames schon lange ein gefeierter Star war. Einige Jahre danach hat er mit seiner damaligen Freundin Marketa Irglova den Oscar für den Film Once, bzw. für die Filmmusik, bekommen.)

Hier spielen Mic und Glen zwar "you ain`t going nowhere" von Bob Dylan, das Video zeigt aber sehr gut die Stimmung, die sie transportiert haben:


Hier der Link, falls euch die Videos nicht angezeigt werden: 
"you ain`t going nowhere"
 
Kurze Zeit später habe ich die Nachricht erhalten, dass Mic Christopher auf seiner Tour in Holland tödlich verunglückt ist. 
Was für ein Schock!

Glen Hansard hat einen guten Monat später zwischen Weihnachten und Neujahr ein Tribute Konzert für Mic im Wiener Chelsea gegeben. Er wollte einerseits an den Ort zurückkehren, an dem er mit seinem Freund eine schöne Zeit hatte und andererseits hat er Geld für Mic`s Familie gesammelt, da dieser nach seinem nächtlichen Sturz einige Tage in einem holländischen Krankenhaus im Koma lag, bevor er verstarb. Dadurch war eine hohe Krankenhausrechnung entstanden. All das und Geschichten über ihre Freundschaft hat Glen zwischen den Songs erzählt.
Es war ein einzigartiger Abend, an dem unendlich viele Tränen geflossen sind...

Wenn mich also jemand fragt, welchen Song ich mit dem Herbst verbinde, dann ist das kein einzelner Song, sondern es sind diese beiden, Mic und Glen, wie sie ihre Musik runterdreschen.
Insbesondere "Heyday" von Mic Christopher steht für diesen ganz besonderen Herbst, da Glen diesen Song in den darauffolgenden Jahren immer bei seinen Wien Konzerten als Zugabe gespielt hat.


Hier der Link, falls euch die Videos nicht angezeigt werden:
"Heyday"

Ihr könnt Mic Christophers Album Skylarin, das nach seinem Tod veröffentlicht wurde, zum Beispiel über itunes kaufen.

Tja, meine Beantwortung dieses TAGs ist etwas ausgeartet. Ich habe ziemlich lange überlegt, ob ich das so veröffentlichen möchte. 
Da ich den Gedanken sehr schön finde, die Musik dieses unglaublich talentierten Musikers, der leider viel zu jung verstorben ist, ein kleines bisschen in die Welt hinauszubringen und hoffe, dass Mic auch nach all den Jahren nicht in Vergessenheit gerät, habe ich mich dafür entschieden...


ulli ks

Kommentare:

  1. Oh wie schön, vielen lieben Dank fürs Mitmachen :) Sehr schöne Antworten.
    Einen Jo Melone Duft habe ich noch nicht, aber diese hier klingen ganz zauberhaft. Wenn ich mal an einem Counter bin, herrscht da leichte Reiz bzw. Duftüberflutung ;) und ich kann mich gar nicht entscheiden.
    Als ich deinen Text zu den Musikern gelesen und dann das Video gesehen hab, habe ich gleich Gänsehaut bekommen... Vielen Dank fürs Teilen. Lg Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr, sehr gerne, Jules!
      Danke nochmal fürs Taggen!

      Lieben Gruß und einen schönen Abend,
      ulli ks

      Löschen
  2. Liebe ulli,
    was für herrliche Fotos, auch wenn sie mit dem Handy gemacht sind... tolles Licht!
    Deine Antworten haben mir beim Lesen viel Freude gemacht, und die Geschichte um die beiden Musiker hat mich wirklich berührt. Das Leben ist schon seltsam teilweise... Leider kann ich hier mit meinem Tablet die Videolinks nicht schauen, aber das hole ich nach!
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alice!

      Dankeschön (da hat sich die sauteure Anschaffung des Handy vor zwei Jahren wohl doch gelohnt ;)
      Es freut mich sehr, wenn die Geschichte von Mic berührt, denn das bedeutet, dass er nicht in Vergessenheit gerät :)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. PS. Ich habe direkte Links zu den Videos hinzugefügt, das sollte vom Tablet oder Handy nun auch funktionieren ;)

      Löschen
  3. Hm, eine traurige Geschichte zu Ende... :(
    Jeggings – ja, warum auch nicht?
    Und Deine Bettschuhe sind versüß!
    Schön hast Du den Tag erfasst.

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese den Sweater Weather TAG total gerne! Und ich bin grad so so froh, dass ich deinen Post angeklickt habe, diese Bettschuhe von Ikea sind ja genial!! Habe die noch nie gesehen, aber ich bin auch so eine Frostbeule und halte das nächste Mal bei Ikea ganz sicher danach Ausschau. Das versüßt mir jetzt tatsächlich den Tag irgendwie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia!

      Das freut mich natürlich ganz besonders! Lass mich doch wissen, wie du für Bettschuhe findest, falls du dir welche kaust!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. Ich würde vom Kauen von Bettschuhen, oder gar jeglicher Schuharten, dringend abraten! Oder seid Ihr Wiener halt etwas anders???

      Löschen
  5. Sehr schöner Post und tolle Bilder. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe diesen Tag! Wahrscheinlich weil ich den Herbst so toll finde^^

    Liebe Grüße

    Marta
    www.stylesandbox.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Herbst ist schon eine tolle Zeit!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  7. Ich hätte gar nicht gemerkt das deine Bilder mit dem Handy gemacht sind, sieht doch toll aus ;)
    Ich finde den TAG richtig toll, habs nur leider noch nicht geschafft mitzumachen!

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Melanie!

      Nur die Fotos auf meinem Instagram Account sind mit dem Handy fotografiert. Für den Blog nehme ich die Spiegelreflexkamera;)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  8. "Uggs oder Boots?? Stiefeletten."
    ..haha, danke, nun weiß ich, wie ich antworten kann :) Du hast ganz tolle Fotos eingefügt, meine Kerzenteller sehen ganz ähnlich aus, und ich bin auch ziemlich empfindlich, was Düfte angeht, wobei: ich bin einfach allgemein empfindlich :-D

    Übrigens habe ich auch so Schuhe, allerdings macht man die in der Mikrowelle war: die muss ich dann unbedingt zeigen. Naja, hübsche Fotos sind anders ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D
      Nachdem ich bei den anderen Fragen schon so ausschweifend herumgeschwafelt habe, wollte ich mich wenigstens da kurz halten ;)

      Ach, du hast hot socks!
      Die sind auch super!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  9. Wieder mal ein sehr schöner Post, es hat mir wirklich Spaß gemacht deine Antworten zu lesen. Super sympathisch - aber genau das liest man eh aus jeder Zeile raus, die du schreibst. Ach übrigens, ich hab zum For Her auch mal ne Review geschrieben, falls es dich interessiert: http://mybeautytreasures.de/for-her-von-narciso-rodriguez-mein-signature-duft/ Gerade gestern hab ich wieder ein Kompliment zum Duft bekommen ;-) Das EdT im schwarzen Flakon kenne ich gar nicht, aber hab auch irgendwie gar nicht das Bedürfnis danach. Soll ja wirklich ein komplette anderer Duft sein. LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny!

      Vielen Dank!
      Ich habe deine Review schon oben verlinkt (1. Link geht allgemein auf deinen Blog, 2. Link zu deiner Review ;).

      Ich habe beide Versionen ausprobiert. Das EdP ist ein wenig frischer, während das EdT etwas herber, schwerer und wärmer ist- etwas absurd, hätte ich genau andersrum erwartet, ist aber tatsächlich so...

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  10. Was für tolle Antworten! Freut mich sehr, dass du mitgemacht hat :-) Bei deiner Beschreibung zur Musik und dem tödlichen Unfall des Musikers kamen mir glatt auch ein paar Tränen. Das hast du alles wunderbar geschrieben. Deine Kerzenarrangements finde ich auch super gelungen, sehr schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern geschehen, Diana!

      Lieben Gruss,
      ulli ks

      Löschen