Sonntag, 5. Oktober 2014

Jo Malone- Peony & Blush Suede

Peony & Blush Suede ist der zweite Duft von Jo Malone in meiner Sammlung. Ich habe diesen schon im Mai zum Geburtstag geschenkt bekommen (was übrigens auch die Pfingstrosen auf den Fotos erklärt).

Jo Malone - Peony & Blush Suede

Bei Jo Malone London wird Peony & Blush Suede folgender Maßen beschrieben:
"The essence of charm.  Peonies in voluptuous bloom, exquisitely fragile.  Flirtatious with the juicy bite of red apple and the opulence of jasmine, rose and gillyflower.  Mingling with the sensuality of soft, blush suede.  Luxurious and seductive."
Top Note: Red Apple
A crisp note that captures the mouth-watering juiciness of apple, opening the fragrance with an innocent, fruity twist.
Heart Note: Peony
An exquisite floral with delicate rose and honey accents and a subtle, green freshness. Fills the fragrance with the scent of peonies, just as they unfold.
Base Note: Suede
A supple textural note, complementing the floral opulence of peony and bringing enticing sensuality to the fragrance.
30 ml sind in der Parfümerie für ca. 47-49€ erhältlich.

Jo Malone - Peony & Blush Suede

Die Flakons werden liebevoll von den Jo Malone Damen von Hand in den typischen creme- farbenen Karton mit schwarzem Rand verpackt. 
Das Design der Jo Malone Colognes begeistert mich mit seiner schlichten Eleganz.

Den ganzen Frühling und Sommer über war ich traurig darüber, dass ich diesen Duft, den ich aufgrund der Pfingstrose durch aus dem Frühling und Frühsommer zugeordnet hätte, einfach nicht tragen wollte und wenn ich ihn dann doch aufgesprüht habe, hat es sich einfach nicht richtig angefühlt.
Kennt ihr dass, wenn man im Laufe des Tages das Wahrnehmen eines Parfüms irritierend empfindet? Während dieser warmen Jahreszeit war ich völlig Blackberry & Bay (Review) verfallen.

Seitdem der Herbst Einzug gehalten hat, begleitet mich Peony & Blush Suede täglich und er fühlt sich einfach perfekt an!

Jo Malone - Peony & Blush Suede

Direkt nach dem Auftrag strahlt einem förmlich die Pfingstrose mit ihren Blumen Schwestern wie Jasmin und Rose entgegen: blumig frisch, aber klar und schlicht ohne kitschige Ausschweifungen und ohne Süße. Der rote Apfel sorgt hier wohl für Ordnung.
Die blumige Seite des Duftes tritt nach einiger Zeit (mindestens eine Stunde) in den Hintergrund ohne völlig zu verschwinden und ein Bouquet aus pudrigem Nuancen mit einer Ahnung von Wildleder tritt an seine Seite.

Der Duft umhüllt mich wie kuschelig warmer Schal. Die blumige Wärme und das pudrige Leder lassen mich an die Farben des Herbstlaubes denken, die durch Nebelschwaden gedämpft in der sich durchkämpfenden Sonne leuchten.

Interessant ist für mich, dass dieser Duft für mich wohl anders wirkt als auf einige andere. Ich finde ihn nämlich absolut herbstlich und mochte ihn eben im Gegensatz für mich gar nicht passend im Frühling. Zu dem kann ich dem Wildleder so gar nichts orientalisches abgewinnen, es lässt mich eher an die nebelverhangenen Felder Englands denken. Ich empfinde Peony & Blush Suede auch nicht als mädchenhaft, es steht für mich für weibliche Sinnlichkeit.

Jo Malone - Peony & Blush Suede

Die Reinheit der Düfte von Jo Malone fasziniert mich ebenso wie die zum Teil sehr ungewöhnliche Auswahl und das wundervoll schlichte und elegante Design. Ebenso finde ich die Vorstellung sehr reizvoll, verschiedene Duftnuancen kombinieren zu können.
 
Hinzu kommt, dass sich die Duftnote im Laufe des Tages in einer mir bisher nicht bekannten Deutlichkeit verändern. Am Stärksten habe ich diese Eigenschaft bei Peony & Suede bemerkt.

Einen kleinen Exkurs mit näheren Informationen zur Marke Jo Malone habe ich bei meiner Review zu Blackberry & Bay eingefügt.

Jo Malone - Peony & Blush Suede

Andere Reviews:

bei der blasse schimmer
Lu zieht an
marie therese schindler
Glitter Geek
Beauty Geek UK

In Peony & Blush Suede von Jo Malone London habe ich meine perfekte Begleitung für den Herbst gefunden.
 
Welcher Duft begleitet euch durch den Herbst?
Ändert ihr eure Duftvorlieben mit den Jahreszeiten?


ulli ks

Kommentare:

  1. Oh ja stimmt, Du bist ja auch eine Jo Malone Liebhaberin, nachdem bei meinem Pear & Fresia so langsam das letzte Drittel weniger wird, werde ich mir das Blush Suede mal anschauen. :) Ansonsten hatte ich überlegt für den Herbst die etwas "holzigen" Düfte mal auszuprobieren.

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina!

      Ich hatte schon darüber nachgedacht, weshalb dieser Duft für mich herbstlich ist & für andere nicht.
      Vermutlich kommt es daher, dass ich grundsätzlich eher keine schweren Düfte trage.
      Lass mich wissen, wie dir Peony & Blush Suede gefällt!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  2. Ahhh, Jo Malone... Ich habe letztens Mal Wood Sage & Sea Salt getestet, das fand ich auch außergewöhnlich und ganz toll. Ich bin bei Parfum aber komisch und brauche ganz lange bis ich mich mit einem Duft anfreunden kann. Auch wenn ich ihn erstmal toll finde (und an anderen meist sowieso), finde ich ihn an mir selbst dann oft ganz schrecklich. Daher gar nicht einfach da was zu finden. Mein liebstes Parfum ist aber eh For Her von Narciso Rodriguez. Das geht immer. LG Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny!

      Wood Sage & Sea Salt ist ein Traum, nur leider hält es an mir gar nicht- keine 5 Minuten 😞

      Narciso R, Parfums habe ich im letzte Jahr immer wieder und wieder probiert. An einem Tag liebe ich es & am nächste ist es so lala. Deshalb have ich bisher keinen der Düfte gekauft.

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  3. Wss für ein toller Review! Und die schönen Fotos erst *.* der Duft ist wirklich toll und ich kann ihn mir richtig gut im Herbst vorstellen. Generell trage ich in der kalten Jahreszeit Düfte die ich den Rest des Jahres nie tragen würde. Besonders im Winter mag ich kuschelige warme Düfte.

    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin!

      Es freut mich sehr, dass dir meine Review & die Fotos gefallen!
      Vielen Dank!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  4. Ich mag die Jo Malone Düfte auch richtig gerne. Ich hatte im Frühjahr auch eine Probe von dem Duft und fand ihn irgendwie nicht spannend. Ich werde ihn jetzt aber gern noch mal testen, vielleicht gefällt er mir ja jetzt auch besser. Auf meiner Liste steht übrigens noch noch der Earl Grey Duft.. und Jasmin & Mint... ich könnte da noch eine ganze Reihe Düfte mitnehmen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gwen!

      Mach das unbedingt! Mir geht es mir Orange Blossom, den habe ich auch als Probe bekommen und muss ihn jetzt unbedingt nochmal probieren, denn im Sommer mochte ich ihn gar nicht.
      Earl Grey & Cucumber steht auch ganz oben auf meiner Jo Malone Wunschliste :)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  5. das hört sich alles super gut an. Ich finde die Verpackung schon traumhaft schön. Muss unbedingt mal an den Düften schnuppern:)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mahoni!

      Es freut mich, dass es dich anspricht!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  6. Ich kenne noch gar keine Düfte, muss aber unbedingt mal schnupper. Ich habe meine Frühlingsdüfte sowie Sommerdüfte. Herbst und Winter vermischt sich meistens bei mir und es gibt Düfte, die ich nur Abends trage ^^. LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandri!

      Bei Jo Malone rein zu schnuppern lohnt sich auf jeden Fall!
      Jetzt wo du es sagst: früher hatte ich auch Düfte, die ich nur abends getragen habe.
      Wo sind die bloß hingekommen?

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  7. Das Parfum hört sich ja traumhaft an, ich bin gestern erst bei Douglas dran vorbeigegangen und hätte am liebsten alles mitgenommen!

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie!

      Das kann ich nur zu gut verstehen! Wenn ich Glück habe, kann ich heute oder morgen wieder ins Duft Paradies :)

      Lieben Gruss,
      ulli ks

      Löschen
  8. Ooooh der Duft klingt ja genau nach meinem Geschmack!
    Ich kenne die Marke noch nicht, aber ich werde auf jeden
    Fall mal daran schnuppern! :)
    Ich ändere eigentlich kaum mein Parfüm über die Jahreszeiten,
    obwohl ich im Sommer immer "Sun Delight" von Jil Sander
    benutze, im Winter eher nicht. Das ist die einzige Ausnahme :)

    Auf meinem Blog findet gerade ein Gewinnspiel statt,
    würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest! :)
    Hier geht`s zu meinem Gewinnspiel

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cherry!

      Schön, wenn ich dich auf diesen Duft und die Marke Jo Malone neugierig machen konnte!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  9. Im Herbst/ Winter mag ich vor allem schwere Noten, die auch gerne mal schokoladig sind. Eines meiner Lieblingsparfums war immer Extraordinary von Avon. Leider wurde das irgendwann aus dem Sortiment genommen und nun steh ich ohne da. Für diese Saison reicht es aber nochmal, da hab ich echt Schwein gehabt.
    Jo Malone muss ich unbedingt mal beschnuppern, vielleicht ist da was für mich dabei. Habs nur bisher leider noch nie irgendwo hingeschafft, wo ich daran riechen kann. Seufz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarina!

      Wenn du schokoladige Düfte magst, solltest du unbedingt bei Blue Agava und Cacao Probe schnuppern. Das könnte dir sehr, sehr gut gefallen!

      Das ist wirklich doof, wenn man nicht einfach irgendwo an Testern riechen kann, aber andererseits ist es eine wundervolle Erinnerung, wenn man sich von einer Reise ein Parfum mitbringt!
      Ich empfehle dir allerdings, dir den gewünschten Duft probezutragen und im Idealfall abzuwarten, wie sich der Duft im Laufe von wenigstens 2 Stunden entwickelt, denn die Düfte verändern sich sehr....

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen