Sonntag, 31. August 2014

Top 5 unter 5€ Gesichtspflege

In Sachen Pflege setzte ich hauptsächlich auf günstige und mittelpreisige Produkte und so war es nicht allzu schwer fündig zu werden, als Evelyne von Blushes and more getaggt hat, um 5 gute Gesichtspflegeprodukte unter 5€ vorzustellen:


1.  Bebe More- Melt Away 

Es ist für ca. 4,50-5,50€ in der Drogerie erhältlich & es sind 125 ml enthalten.

Das als schäumendes Reinigungsmousse bezeichnete Produkt ist in einer schlanken Tube verpackt, die praktischer Weise auf dem Deckel stehen kann. Das Produkt lässt sich gut entnehmen. Das Mousse ist cremig und irgendwie auch fluffig, der Geruch ist frisch und ein bisschen blumig. Auf dem Gesicht verteilt empfinde ich es als weich, obwohl eine leichte Körnung spürbar ist. 

Bei meinem Abschminkprozess entferne ich zunächst das AMU mit der Cleansing Butter von The Body Shop. Im Anschluss bearbeite ich das gesamte Gesicht mit dem Bebe More Melt Away. Hierbei verschwinden letzte Reste des AMUs sowie Foundation und alle darüberliegenden Puderprodukte (Rouge, Bronzer, etc.), gleichzeitig verschwindet auch der ölige Film, den die Cleansing Butter

Man sollte darauf achten, dass nichts von dem Melt Away in die Augen gelangt, da es sonst unangenehm brennt. Die Haut fühlt sich danach gut an, es entsteht kein Spannungsgefühl. Es hat einen angenehm blumig frischen Geruch.

2. Alverde- Clear Waschcreme Heilerde 

100ml sind für ca. 2,50€ bei DM erhältlich.
Diese Waschcreme benutze ich jeden Abend nach dem Bebe More Melt Away zur gründlichen Reinigung des Gesichts. Ich verteile etwa eine Murmel große Menge auf dem von der Reinigung zuvor feuchtem Gesicht, massiere sie etwas ein und lasse sie während des Zähneputzens auf dem Gesicht. Im Anschluss spüle ich die Waschcreme gründlich mit reichlich Wasser ab. 

Die Alverde Heilerde Waschcreme ist ebenso in einer Tube, die am Kopf steht verpackt. Das Produkt hat eine cremige, ein wenig glitschige Konsistenz und einen für mich angenehmen, dezenten Geruch.

Seit ich diese Waschcreme (und noch zwei andere Produkte, die ihr bei der Vorstellung meiner Abendroutine kennenlernen werdet) benutze, hat sich meine Haut deutlich beruhigt. Unreinheiten heilen schneller ab und Rötungen haben sich nicht verschlimmert.
Zu beachten ist, dass Heilerde austrocknend wirkt, auch wenn der Waschcreme pflegende Stoffe beigemengt sind, würde ich im Anschluss nicht auf eine feuchtigkeitsspendende Pflege verzichten.

3. AOK Seesand Peeling

Das Seesand Peeling von AOK enhält 100ml und ist für etwa 4€ (in Österreich 5,75€- ich lass das mal gelten ;) in der Drogerie erhältlich.

Dieses Peeling ist das neueste Produkt in meiner Pflegefamilie. Ich hatte zuvor das Belea Creme Peeling, das ich euch hier vorgestellt habe.
Ich bevorzuge eine starke Peelingwirkung, weshalb ich die feine und doch eher spitze Körnung des Seesand Peelings durchaus schätze. Etwa zweimal pro Woche peele ich damit mein Gesicht und den Hals. Wenn ich unter der Dusche peele, kommt das Dekolleté auch dran.Dazu benutze ich etwa eine haselnussgroße Menge.

Das Peeling hinterlässt eine schön weiche Haut, die perfekt für die Anwendung einer Maske oder eines Serums vorbereitet ist.
Da die INCIS noch nicht ganz perfekt sind, werde ich zur AOK Seesand- Mandel-Kleie mit weißem Tee wechseln. Dabei handelt sich um ein ähnliches Produkt in anderer Form. Es ist allerdings in Pulverform abgepackt. Das Pulver mischt man vor der Anwendung zu einer cremigen Paste.


4. Balea feuchtigkeitsspendende Tagescreme mit Lotusblüte

Die Balea Tagescreme ist für ca. 2,75€ bei DM erhältlich, es sind 50 ml enthalten. Bei meiner Recherche habe ich entdeckt, dass inzwischen sogar ein minimaler LSF von 15 enthalten wurde. Ob deshalb die Formulierung insgesamt geändert wurde, kann ich noch nicht sagen.

Diese Tagespflege ist ein echter Glücksgriff für mich. Gesichtscremen sind für mich der heikelste Punkt in der Pflege, da meine Haut auf diese Produktsparte besonders häufig mit Irritationen reagiert- völlig unabhängig von der Preiskategorie. Ich trage nach dem Duschen auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Dafür reicht etwa eine bohnengroße Menge aus.

Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehm gepflegtes Gefühl ohne Glänzen und ist eine ideale Vorbereitung für das spätere Auftragen von Foundation.
Der Geruch ist angenehm dezent und frisch.

5. Blistex MEDPlus

Es geht einfach nicht ohne! 
Immer und immer wieder stelle ich euch diesen kleinen blauen Pot vor...

Erhältlich um ca. 3€ bei Müller, Bipa in Österreich, enhalten sind 7 ml, die sehr ergiebig sind! Die INCIs sind nicht die besten, aber das kleine Ding begleitet mich schon so lange, dass ich sehr großzügig darüber hinwegsehe.
Wer darauf achtet, dem kann ich Kaufmanns Kindercreme empfehlen. Da sehen die Inhaltsstoffe, zwar nicht perfekt aber schon besser aus. Ich habe mir eine Reisegröße (ca. 1€ bei Rossmann, dm, etc.) des Tiegels gekauft, denn damit kommt man wohl ewig aus...

Das Blistex MEDPlus ist mein absoluter Rettungsanker bei gereizten Lippen. Es verhindert bei mir sogar bei heftigstem Schnupfen jegliche Rötungen rund um die Nase, wenn ich die Lippenpflege auch dort verteile.
Diese Pflege hat allerdings durch das enthaltene Methanol und Campfer einen starken Eigengeruch und die kühlende Wirkung, die bei mir ein leichtes Kribbeln hervorruft, empfinden manche als Brennen. Sie bringt die Lippen zum Glänzen und Schimmern.
Ich muss sagen, dass es für mich keine besser Pflege gibt!

Das waren meine Top 5 unter 5 Gesichtspflegeprodukte, für die ich mich tatsächlich verbürgen kann und möchte!

Da ich mich im Bereich der Pflege immer mehr an den INCIS orientiere, tagge ich dieses Mal Autorinnen, die sich mit Naturkosmetik auseinandersetzen. Ich würde allerdings den Rahmen etwas ändern, da Naturkosmetik mit guten Inhaltstoffen einfach etwas mehr kostet.
Ich freue mich, wenn ihr eure Top 5 unter 15€ im Bereich der Gesichtspflege vorstellt:

Heli von was macht Heli?
Viktoria von Beautyjungle
Anita von Anita`s Welt
Daniela von Once Upon A Cream
Erbse von Blanc et Noir- vegan Beauty Blog

Was sind eure Gesichtspflege Favoriten?
Kauft ihr im Bereich Pflege in der Drogerie oder greift ihr dann doch tiefer in die Tasche?
Wie wichtig sind euch die Inhaltsstoffe?


ulli ks

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs Taggen, liebe ulli!
    Ich muss zugeben, als ich den Post gelesen habe, dachte ich noch, au weia, für unter 5 Euro wird das schwer. Unter 15 Euro ist im Bereich der NK dann schon eher zu machen und ich habe aufgeatmet, als ich mich unter den getaggten vorfand.
    In dem Sinne, herzlichen Dank fürs Taggen, der Beitrag wird sicher demnächst auf anitaswelt erscheinen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anita!

      Gern geschehen!
      Ich tagge ja aus purem Eigennutz, denn ich will neue Produkte kennenlernen ;D

      Schön, dass du mitmachst!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  2. Beim Vorschaubild dachte ich "hey, das ist doch mein Lieblingsreiniger von alverde". Der wird dann definitiv bei mir auch dabei sein.
    Vielen Dank fürs Taggen, ich mache sehr gern mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heli!

      Sehr gern geschehen!
      Da bin ich schon sehr auf deine Auswahl gespannt!
      Du kannst dann gerne hier verlinken!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  3. Ein toller, ausführlicher Post!

    Die alverde Waschcreme kenne ich nicht, aber ich liebe die Peelingmaske aus der gleichen Reihe.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  4. bebe ist keine schlechte Wahl für ein konventionelles Produkt! Ich finde es erstaunlich sanft formuliert (rein von den INCI her, habe das nicht benutzt), das findet man sehr selten in der Drogerie! Seit kurzem gibt es noch das Balea Reinigungsöl, das verzichtet komplett auf reizende Stoffe wie Alkohol, Duft usw.

    Alverde ist eine sehr gute Wahl, günstig mit ansprechenden Inhaltsstoffen und fast identisch zu Luvos :-)

    Ich kaufe so günstig es geht - habe aber meine Ansprüche. Da ich Naturkosmetik benutze, schränkt sich die Auswahl in den meisten Drogerien ziemlich ein. Wenn ich die günstigen Sachen anschaue, so ist gerade bei Pflege recht schnell klar, dass man eben das erhält, was man bezahlt. Günstige Öle, wenig innovative Inhaltsstoffe und schon gar nicht solche, die wirklich sehr wirksam sind.
    Daher greife ich bei Cremes tiefer in die Tasche, aber bei Reinigung findet sich immer ein günstiges Produkt!

    Ebenso schwierig finde ich NK Haarpflege in den Drogerien, da ist oft ganz vorne Alkohol drin, ärgert mich. Auch da suche ich höherpreisige Produkte.

    Für eine Sache gebe ich Geld aus und es ist konventionell: Retinolserum. Es gibt derzeit nichts wirksameres auf dem Markt, daher drücke ich meine beiden Augen zu wegen der nicht-NK-Konformität und gebe ca. 30€ dafür aus :-)

    LG, Viktoria aus dem beautyjungle.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Viktoria!

      Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar!
      Da habe ich wieder einiges gelernt!

      Die beste Haarpflege ist für mich Kokosöl, wobei ich diese nur etwa einmal pro Woche benutze. Spülungen sind zugegebener MAßen nicht aus dem NK Bereich. Als Abschluß des Waschganges ist das Spülen mit stark verdünntem Essig ein sehr gutes, natürliches Mittel für Glanz und Schutz des Haares...

      So und sobald ich Zeit dafür finde, werde ich mich in Sachen Retinolserum schlau machen ;D

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. Mir ist doch noch eine Pflegespülung eingefallen, die ich richtig gut finde:
      Die Alverde Feuchtigkeitsspülung Aloe Vera & Hibiskus für trockenes und strapaziertes Haar funtktioniert wirklich gut!

      Löschen
  5. Ich probieriere derzeit auch die Heilerde pflegeserie von Alverde aus und habe bisher wirklich gute Erfahrungen damit gemacht. In Hinsicht auf die Inhaltsstoffe und den Preis gibt es da kaum etwas vergleichbares :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa!

      Da hst du vollkommen recht!
      Ich bin sehr froh darüber, dass mir eine gute Freundin vor einer ganzen Weile die Waschcreme empfohlen hat!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  6. Hach Süße...zum Glück gibt es Instagram....mein Dashboar zeigt nie die neuen Posts von dir an :(


    Ich sagte ja schon, das ich das Seesandpeeling auch unglaublich gerne benutze und die harten Körnchen reizen meine Haut auch überhaupt nicht. Ich muss es mir unbedint nachkaufen...denn die anderen Peelings bringen bei mir reinweg garnichts :D

    Da meine Haut sich ja so extrem verschlimmert hatte am Anfang des Jahres bin ich zur Apotheke gegangen und mittlerweile kaufe ich deswegen lieber im höherpreisigen Segment, da meine Haut irgendwie auf Drogeriepflege seltsam reagiert und sicg seltsam anfühlt.

    Momentan benutze ich aber die mattierede Tagespflege von Sebamed, die ist sehr gut, aber ich muss noch weiter testen. Warscheinlich werde ich aber wieder auf die La roche posay effaclar at zurück greifen, davon war meine Haut einfach besser in Schuss! Ohne das Waschgel von Vichy Normaderm geht bei mir garnichts mehr, ich hatte es abgesetzt nachdem es leer war und sofort hat meine Haut es mir gedankt mit massenhaft Unreinheiten.

    Ich habe so gerne die Balea Cremes benutzt, weil sie so gut riechen, aber es geht einfach nicht mehr :(

    Aber es bleibt ein ewiges auf und ab, da meine Haut auch je nach Temperaturen und Jahreszeiten auf Pflegeprodukte anders regaiert. Was im Sommer super lief, kann im Winter schon wieder fatal werden.
    Aber ich lasse mich da jetzt immer in der Apotheke beraten, die Hautanalyse ist wirklich sehr aufschlussreich und man bekommt direkt viele passende Produkte empfohlen, die man erstmal in Ruhe testen kann, bevor man sie kauft:)
    (was bei den Preisen auch angebracht ist)


    Viele liebe Grüße und dake für den Einblick in deine Hautpflege :)



    Fühl dich ganz fest gedrückt:*************************************************************************

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eve!

      Ist ja komisch, dass meine Postings nicht angezeigt werden ?!

      Dieses auf und ab mit der Haut ist so mühsam!
      Ich habe gerade zwei gereizte Stellen an meiner Augenpartie und blöder Weise habe ich drei verschiedene Produkte kurz hintereinander gestestet (ich werde auch nicht klüger...)

      La Roche Posay habe ich nicht so gut vertragen. Zum Glück macht es die Balea Creme ganz gut für mich...Ich hasse es einfach neue Gesichtspflegeprodukte zu testen (siehe oben). Warum nur, warum muss die Ananne Augenpflege so teuer sein???

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. Von La Roche posay vertrage ich auch nur zwei Cremes. Der Rest war zu aggressiv oder zu reichhaltig. Aber ich habe schon von vielen gehört, das sie LrP nicht vertragen. Naja, wie du sagt, es ist mühsam und ich wurde auch eine Zeit lang nicht schlauer.
      Und ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich mir andere Produkte anschaue, obwohl ich weiß, das es meiner Haut warscheinlich wieder nur schaden wird.

      Ich finde Augenpflege, die richtig gut ist, generell zu teuer. So kleine Pöttchen und dann so hohe Preise :( Aber da fällt mir ein...meine Augenpflege, die ist von Balea :D und die funktioniert bei mir mal noch super...aber ich habe auch keine trockene Stellen unter den Augen.

      Die wird dann warscheinlich für dich nichts sein:(

      Löschen
    3. Ich möchte die Augenpflege von Balea mit Urea drin versuchen.
      Vielleicht krieg ich damit diese zwei mühsamen kleinen Stellen in den Griff...
      ;)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  7. Wie du sicher weißt, bin ich eher Team High-End, aber auch ich habe ein paar Favoriten unter 5 €: Ganz klar der Balea Ölreiniger, das pflegende Gesichtswasser ohne Alkohol und der Garnier Hautklar Anti-Pickel Stift (wenn man den denn zu Gesichtspflege dazuzählen kann). Da hörts dann aber schon auf ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fanny!

      Ich finde es einfach so ärgerlich, wenn in High End Produkten schlechte Inhaltsstoffe enthalten sind (was ja leider sehr häufig vorkommt), da bin ich bei günstigen Produkten viel großzügiger. Die Erwartungshaltung ist einfach wesentlich höher, wenn man viel Geld hinlegt.

      Perfekt ist für mich immer de Kombination aus leistbar (muss ja nicht günstigst sein), gute Inhaltsstoffe und Bombenwirkung, aber wer will das nicht? :D

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  8. Das AOK Seesand Peeling fand ich auch immer klasse! Pflege muss nicht immer teuer sein, um gut zu wirken :-)

    Sonnige Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia!

      Damit hast du sowas von recht!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  9. Zwei deiner Favoriten findet man auch in meinem Bad. Die Alverde Waschcreme nutze ich auch schon eine ganze Weile und auch das AOK Peeling mag ich sehr gerne. Auch genau wegen der starken Peelingwirkung. Baleacremes habe ich schon lange nicht mehr probiert, vielleicht wage ich mich nochmal zurück. :) Außerdem bin ich großer Fan der Algenwaschcreme (blaue Tube) von Alverde. Diese nutze ich im Wechsel mit der Heilerde.

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina!

      Wenn du Interesse an Balea Pflegeprodukten hast: Im Moment probiere ich die Urea Augenpflege, die Evelyne in ihren Top 5 vorgestellt hat. Mein erster Eindruck ist sehr gut!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  10. Toller Post!
    Von der Alverde Waschcreme hab ich schon sooo viel Gutes gehört. :)
    Ich glaube, ich hatte die sogar schonmal. :)
    Ich wurde auch zu diesem Tag getagged, aber bis jetzt habe ich leider noch keine 5 Produkte... :)

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Seli!

      Danke!
      Dann bin ich schon neugierig, welche 5 Produkte du vorstellst!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen