Sonntag, 29. Juni 2014

anannè oculissimum eye balm- die ultimative Augenpflege?

Anfang März habe ich bei Dani von Dani`s Beautyblog anlässlich eines Bloggeburtstagsgewinnspiels die anannè oculissimum Augenpflege gewonnen. 
Tausend Dank an dieser Stelle nochmals an Dani für dieses Gewinnspiel!

Ich hatte also knapp 3 Monate Zeit den anannè oculissimum eye balm ausführlich zu testen.

anannè oculissimum eye balm

Zunächst zu den Informationen laut anannè:

"Natürlich, mit feiner Haptik, pflegend und entspannend – das neue
OCULISSIMUM der Schweizer Premium-Pflanzenkosmetik ananné vereint
alle Ansprüche an eine moderne Augencreme. „Gerade bei der Augenpflege
legen Konsumenten Wert auf Natürlichkeit und beste Verträglich“, so
der wissenschaftliche Leiter von ananné, Dr. Urs Pohlman. Da die Haut um
die Augen sehr viel dünner und empfindlicher ist, zeigen sich hier Irritationen
besonders schnell. Bei der neuen Rezeptur von OCULISSIMUM stand
deshalb beste Verträglichkeit ganz oben auf der Liste der gewünschten Eigenschaften.
Das neue Produkt hat die feine Haptik der Vorgängerprodukte, ist aber für alle Hauttypen geeignet und mit einem neuen Duft versehen. Es ist nicht nur einfach in der Anwendung – für alle skin types – sondern auch multifunktional: OCULISSIMUM belebt und entspannt die Haut um die Augen. Deshalb ist diese Pflege ideal auf Reisen und in klimatisierten Räumen, da sie den Juckreiz müder Augen effektiv lindert. „Sehr gut war auch das Feedback von Visagisten während der Testphase“, so Dr. Urs Pohlman, „das Produkt eignet sich hervorragend als Basispflege vor dem Auftragen dekorativer Kosmetik.“ Auch die Pigmente lassen sich besser verteilen und haften besser. Weiterer Pluspunkt: OCULISSIMUM ist nicht nur als Augen-, sondern auch als Lippenpflege bestens geeignet.


Die Wirkstoffe – ein Powercocktail aus der Natur
Hochwertige Wirkstoffe aus der Natur machen das Produkt so wertvoll: Öle
aus den Fruchtkernen von Wildrosen, Bergamotte und Sanddorn gestalten
die Pflege nicht nur samtig, sondern verfeinern das Hautbild, festigen die
Augenkonturen und mindern die Bildung von Linien und Fältchen. Hochwertige
Algenextrakte harmonisieren den Feuchtigkeitshaushalt der Haut
und wirken tief reinigend. Mit OCULISSIMUM wirkt die Augenpartie strahlend
und entspannt.
Die Wirkung begeisterte bereits bei der Vorgängerrezeptur die Fachwelt:
„Seidenweich, erfrischend und belebend: Lässt den Blick gleich noch schöner
erstrahlen“, so das Urteil der Jury, als das erste OCULISSIMUM den begehrten
prix de beauté der Zeitschrift ANNABELLE gewann.
Das Starprodukt der noch jungen Marke ananné enthält außerdem Extrakte
aus der Braunalge Laminaria Ochroleuca, die den natürlichen Selbstschutz
der Haut stimulieren sowie des Meerfenchels, der die Regeneration des Collagens fördert und deshalb auch das Retinol aus dem Meer genannt wird."


15ml für 98€ in Deutschland und Österreich im ausgewählten Handel wie zum Beispiel bei Ludwig Beck, 125 CHF oder im Online-Shop unter www.ananne.com

anannè oculissimum eye balm

anannè ist eine Marke, die auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit großen Wert legt. Sie ist Trägerin des BDIH Siegels für Naturkosmetik sowie Zertifizierungen für vegane und cruelty free Kosmetik.

Hier nochmals direkte Informationen des Herstellers:
"Die Qualitätsmerkmale von ananné: vegane Biokosmetik, nach BDIH-Standard zertifi ziert; frei von chemisch-synthetischen Duft-, Farb- und
Konservierungsstoffen; frei von Mineralölen, Parabenen, Silikonen, PEG und anderen irritierenden Stoffen; Rohstoffe, aus kontrolliert- biologischem und unter fairen Bedingungen gewonnen; entwickelt und produziert in der Schweiz."


Meine persönlichen Eindrücke:

Der anannè oculissimum eye balm kommt in einer schlichten, eleganten Kartonverpackung, auf der alle wesentlichen Informationen (Inhaltsstoffe, Inhalt, Haltbarkeit, etc.) vermerkt sind.
Der Balm selbst ist einem hochwertigen, wunderschönen Flakon aus hellem Milchglas abgefüllt. Der Deckel ist aus Metall und schließt mit einem satten, festen Gefühl. Dieses reduzierte, klare Design ist ganz nach meinem Geschmack. Es ist schlicht und elegant.

Das Produkt wird mittels Pumpspender entnommen, der eine genaue Dosierung erlaubt.

Eine erbsengroße Menge ist mehr als ausreichend für eine Anwendung an beiden Augenpartien. Ich trage die Pflege morgens und abends auf. Morgens benutze ich etwas weniger Produkt, um die Augenpartie inklusive der Lider perfekt für Lidschatten und Concealer vorzubereiten. Abends kommt ein wenig mehr der Pflege zum Einsatz.

anannè oculissimum eye balm

Mein Eindruck als ich diesen Augenbalm zum ersten Mal aufgetragen hatte, war der Wunsch sofort die dazugehörige Gesichtspflege zu besitzen. Es ist ein unglaublich samtig- seidiges Gefühl. Die Haut fühlt sich augenblicklich entspannt und beruhigt an.

Die Pflegewirkung kann ich eher im Sinn einer "Auslassung" beurteilen. Ich habe die Pflege auf einem Kurzurlaub nicht mitgenommen und konnte nach etwa drei Tagen feststellen, dass Teile der Augenpartie wieder deutlich trockener waren. Ich habe an den äußeren Augenwinkeln trockene Stellen, an denen sich Concealer auf eigenwillige Art und Weise sammelt.
Ganz unbemerkt ist dieser unerwünschte Effekt durch die Anwendung des  anannè oculissimum eye balm verschwunden. Fältchen,die Ausdruck des Älterwerdens sind,  wurden meiner Ansicht nach nicht reduziert, Trockenheitsfältchen werden deutlich gemildert.

Die Pflege ist sehr ergiebig. Ich habe das Produkt seit etwa Mitte März in Verwendung und auf diesem Foto könnt ihr sehen, dass nach drei Monaten in etwa noch die Hälfte enthalten ist:

anannè oculissimum eye balm

Ich weiß schon jetzt, dass ich unendlich traurig sein werde, wenn mein Exemplar des anannè oculissimum eye balm aufgebraucht ist, denn 98€ sind mir einfach schlichtweg zu teuer. Auch wenn ich mit einer Ergiebigkeit von 6 Monaten argumentiere, steht der Preis in keinem Verhältnis zu meinem Einkommen. Es wird wohl sehr, sehr schwer sein, adäquaten Ersatz zu finden! Wer weiß, vielleicht bin ich bis Weihnachten an dieser Suche gescheitert, so dass ich mir dieses Augenserum vom Christkind wünsche... 


Fazit:
Der anannè oculissimum eye balm überzeugt mich auf voller Linie durch Pflegewirkung, Design, Verpackung und nicht zuletzt dem Nachhaltigkeitskonzept der Marke anannè. Das einzige Manko, dass ich an diesem Produkt nennen kann ist der Preis.

Wie sieht es mit eurer Augenpflege aus?
Habt ihr verhältnismäßig teure Pflegeprodukte?
Kennt ihr die Marke anannè?


ulli ks

Kommentare:

  1. Es freut zu lesen, dass Dir das Produkt so gut gefallen hat. Ich mag die Marke ebenfalls sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani!

      Ich finde die Marke ananne unglaublich ansprechend!
      Wenn mein Budget größer wäre und meine Wünsche nicht so zahlreich, würde ich keine Sekunde zögern, mir mehr davon zu kaufen!
      Luxus für die Haut!!!

      Danke nochmals, dass ich durch dein Gewinnspiel diese Marke kennenlernen durfte!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  2. Der Preis ist ja echt ganz schön teuer. Wobei ich sagen muss das Design finde ich sehr schön und die Ergiebigkeit ist auch toll. Aber kaufen würde ich es mir nicht. Meine Augenpflegeprodukte kosten meist so zwischen 15-30 Euro. LG Ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ann!

      Ja, ist es nicht ein wunderschönes Produkt!
      Es ist halt einfach eine High End Pflege!
      Wobei es da ja auch Cremen mit astronomischen Preisen gibt ;-)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen