Donnerstag, 10. April 2014

Nagellack für den Frühling- Essie Chinchilly

Nach dem Lippenstift für den Frühling präsentiere ich euch im Rahmen der My Look- Your Look von Paddy meinen Nagellackfavoriten für den Frühling.

Lange habe ich überlegt, ob ich diesen Beitrag machen soll. Ich war unsicher, ob ich euch die unmanikürten Nägel einer "Working Mum" zumuten kann. Im Endeffekt habe ich beschlossen, dass es nun mal so ist, dass ich nicht die Zeit finde, meinen Händen eine ausgiebige Schönheitspause zu gönnen und aufwendige Nagellooks zu kreieren. Das gehört zu mir und meinem Leben, wieso also nicht auch auf meinen Blog?

Hinzu kommt, dass ich letzten Sommer riesige Probleme mit meinen Fingernägeln hatte. Ich vermute, dass ich entweder einen Nagellack oder einen Entferner nicht vertragen habe. Die Konsequenz war, dass mir die Nägel von den Fingern gebröselt sind und ich Wochen brauchte, bis sie sich wieder erholt haben. Ich habe aus diesem Grund in den vergangenen Monaten Nagellack ausschließlich an den Füßen getragen und starte hiermit einen neuen Versuch von lackierten Fingernägeln.

Hier ist er also mein Favorit für Frühlingsnägel:

Essie 77 Chinchilly



Essie 77 Chinchilly
10,49€ in Österreich, 7,95€ in Deutschland
Erhältlich bei Douglas & Bipa

Aus irgendeinem Grund spricht mich für den Frühling nicht etwa irgendeine pastellige Farbe an, sondern Grau. Möglicher Weise hat es damit zu tun, dass Chinchilly bei einem bestimmten Lichteinfall etwas lila erscheint. Das erinnert daran, wie die Frühlingsblüten das Grau des Winters durchbrechen.

Bei Chinchilly handelt es sich um ein Taupe Grau, dass je nach Lichtqualität in anderen Nuancen erscheint- von leicht lila bis zu grünlich bei Kunstlicht.

Essie 77 Chinchilly

Ich habe erst eine Essie Base "Fill the Gap" aufgetragen, um Rillen auszugleichen und die Nägel zu schützen. 
Die Base macht einen guten Job und ist aus meiner Sicht empfehlenswert.

Dann folgten 2 Schichten Chinchilly und zum Anschluss noch der Essie Topcoat "No Chips Ahead". Der Top Coat weicht das Ergebnis auf, so dass der Lack zwar nicht abblättert, aber das Gesamte noch länger zum Trocknen braucht und durch die Elastizität "Dellen" entstehen, bzw. der Lack weggeschoben wird.
Ich hoffe, ihr könnt euch darunter etwas vorstellen.
Ich habe mit dem wesentlich günstigeren Top Sealer "better than gel nails" von Essence wesentlich bessere Erfahrungen gemacht. Daher gibt es von mir keine Kaufempfehlung für diesen Essie Topcoat.

Essie: Fill the Gap, Chinchilly & No Chips Ahead

Ich muss sagen, dass ich schon vergessen hatte, wie lange dieser Nagellack zum Trocknen braucht. Unfassbar! Schon am nächsten Tag (als ich die Fotos gemacht habe) sieht man deutliche Gebrauchsspuren. Ich habe mich darum bemüht, die Nägel so abzulichten, dass es nicht so stark auffällt.

Im Anschluss habe ich mich auf die Suche nach ähnlichen Farbtönen in meiner Sammlung gemacht:

Essie - Chinchilly, p2 rich & royal, Look by Bipa - grey delight, IQ Cosmetics - fango

p2 Color Victim Nail Polish 700 rich & royal (unter 2€ bei Dm Deutschland, 2,49€ bei Palmers in Österreich- soweit noch lagernd) ist ein wunderschönes, lilastichiges Taupe; der Auftrag ist unkompliziert und der Lack trocknet deutlich schneller als der Essie Nagellack.

Look by Bipa Nail Quickie Nr. 42 grey delight (1,99€ bei Bipa) ist ein Lila-Grau, ebenfalls einfacher Auftrag und schnelles Trocknen. Eine gute Qualität für den kleinen Preis.

IQ Cosmetics Colour Flash Nr. 111 fango (3,99€ bei Bipa)
Ein bräunlicheres Grau, fleckig im Auftrag, selbst bei 3 Lagen ist der Lack immer noch nicht ganz deckend. Für diese Qualität ist dieser Lack meiner Meinung nach zu teuer.

Essie - Chinchilly, p2 rich & royal, Look by Bipa - grey delight, IQ Cosmetics - fango

Chinchilly von Essie ist eine wunderschöne Farbe- keine Frage! Aber ich denke, dass es sehr schöne Alternativen zu einem günstigeren Preis gibt. 
Von den im Vergleich angeführten Nagellacken gefällt mir p2 rich & royal am besten.

Sind Grautöne ein absolutes Frühlings-No-Go?
Endet ihr auch immer wieder mit ähnlichen Nuancen im Einkaufskörbchen?
Was sind eure Frühlingsfarben auf den Fingernägeln?


ulli ks

Kommentare:

  1. Ooooh ja, dieser verflixte No Chips Ahead! Ich habe den Überlack schon lange, aber habe ihn bestimmt schon ein Jahr nicht mehr verwendet, weil mich die Trocknungsdauer so nervt!
    Immer weider hatte ich schöne Bettdeckenabdrücke auf meinen Nägeln... :-(
    Aber nun zu Chinchilly, die Farbe ist ja sowas von schön! Ich liebe Grautöne auf den Nägeln, ich finde das sehr elegant!
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
  2. Ach, dann ist es der Top Coat.
    Ich hatte den Lack in Verdacht ;)

    Ich trage gerade ein dunkles, blaustichiges Grau von Kiko auf den Zehennägel und bin ganz deiner Meinung: schlichte Eleganz und zu dem hat es so etwas cleanes, gepflegtes...

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  3. ..eine tolle Farbe.. ich finde sie passt auch zum Herbst und Winter.. ein Nagellack-Allrounder =D

    AntwortenLöschen