Freitag, 25. April 2014

Jo Malone - Blackberry & Bay

Unbeschreiblich herrlich duftet dieses Cologne und doch will ich mich daran versuchen:

Jo Malone London -  Blackberry & Bay

Im Rahmen einer -20% Aktion bei Douglas habe ich die Chance ergriffen und mir meinen ersten Jo Malone London Duft gegönnt. Schon länger war ich auf der Suche nach etwas für mich wirklich Neuem. Mein typisches Duftschema war bisher lieblich, blumig mit einer gewissen Frische.

Inzwischen sind mir manche davon schlichtweg zu "mädchenhaft" geworden und die Sehnsucht nach etwas Ungewöhnlicherem und Erwachsenerem ist gewachsen. Dies habe ich in Form von Balckberry & Bay bei Jo Malone London gefunden. Mein Dank gilt an dieser Stelle nochmals den Damen von Jo Malone für ihre scheinbar unendliche Geduld!

Bei Jo Malone London wird Blackberry & Bay folgender Maßen beschrieben:
"Childhood memories of blackberry picking... stained lips, sticky palms. A burst of deep, tart blackberry juice, blending with the freshness of just-gathered bay and brambly woods. A vibrant and verdant fragrance."
In Österreich sind 30ml bei Douglas um 47,95€ erhältlich, in Deutschland bei Ludwig Beck um 46€.

Jo Malone London -  Blackberry & Bay

Mein persönliches Dufterlebnis:

Am Beginn steht für mich eine blumige Frische im Vordergrund, wo einerseits leicht bittere Zitrusnoten andererseits eine leicht herbe Kräuternuance dominieren. Dieser Eindruck wandelt sich nach einiger Zeit, die blumige Frische tritt in den Hintergrund und ein holziger Einschlag tritt hervor. Gerade so als würde man in einen Brombeerbusch hineinschnuppern, der in der prallen Sonne steht.


Dieser Duft weckt bei mir Erinnerungen an saftig blühende Wiesen am Waldrand, Vogelgezwitscher und das sanfte Rauschen eines Baches.

Der Duft hält bei mir 3-4 Stunden sehr deutlich und bis zu 6 Stunden dezent wahrnehmbar an.

Jo Malone London -  Blackberry & Bay

Ein kleiner Exkurs zur Marke Jo Malone London:

Jo Malone London wurde ursprünglich von der gleichnamigen Frau, Jo Malone, gegründet. Sie gab KundInnen ein selbst produziertes Badeöl ("Nutmeg & Ginger") als kleines Geschenk mit. Binnen kürzester Zeit wurde dieses Badeöl zahlreich nachbestellt und die Erfolgsgeschichte von Jo Malone begann. Eine der markantesten Eigenheiten dieser Duftlinie ist, dass die Düfte zum Kombinieren konzipiert wurden.

1999 verkaufte sie ihre Marke an Estee Lauder, blieb aber als Creative Director. 
2006 verließ sie aus persönlichen Gründen die Firma. Nach 5 Jahren "Sperrfrist" durch einen Vertrag mit Estee Lauder produziert Jo Malone übrigens seit 2011 wieder eigene Duftkreationen unter dem Label Jo Loves.
(Quellen: Salzburger Nachrichten, Vogue, The Scotsman)

Jo Malone London -  Blackberry & Bay

Die Wahl des Duftes fiel mir unglaublich schwer. Die Reinheit der Düfte von Jo Malone fasziniert mich ebenso wie die zum Teil sehr ungewöhnliche Auswahl und das wundervoll schlichte und elegante Design.
Ebenso finde ich die Vorstellung sehr reizvoll, verschiedene Duftnuancen kombinieren zu können. 

Hinzu kommt, dass sich die Duftnote im Laufe des Tages in einer mir bisher nicht bekannten Deutlichkeit verändern. Am stärksten habe ich diese Eigenschaft bei Peony & Suede bemerkt. (Diese Nuance steht ganz oben auf meiner Wunschliste.)

Ich habe mich mittlerweile so in Blackberry & Bay verliebt, dass ich in unbeobachteten Momenten an mir selbst schnuppere und mir den Duft am Liebsten noch vor dem Zu Bett Gehen auftragen würde.

Wonach sucht ihr bei Düften?
Welchen Duft habt ihr zuletzt gekauft?


ulli ks

Kommentare:

  1. Tolle Duftbeschreibung! Klingt wundervoll und ich bin nun wirklich neugierig auf den Duft geworden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Diana!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  2. Ich liebe Jo Malone! Ich würde gerne mehr davon besitzen, nur leider sind sie so teuer. Aber ich hab bald Geburtstag, vielleicht gibt es da den ein oder anderen Douglasgutschein. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike!

      Auch bei mir steht bald der Geburtstag an und dawird mit Sicherheit noch ein kleiner Flakon von Jo Malone bei mir einziehen :-)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  3. Die Jo Malone Düfte klingen alle so wahnsinnig interessant, weil sie so "anders" sind! Leider mag ich nicht blind kaufen, und ich wohne auch sehr weit weg von München. Aber ich probiere sie irgendwann, ganz fest versprochen!
    Mein letzter Duftkauf war "Aqua Di Gioia Essenza" von Armani. Ich war und bin seit fast 7 Jahren treuer "be Delicious"-DKNY-Träger, doch Armani hat mich einfach umgehauen. DKNY geht für mich immer noch in jeder Situation an jedem Tag, doch man entwickelt sich weiter, und Armani passt momentan einfach besser zu mir. Der Duft hat durch seine Minz- und Limettennote frische Akkorde, durch die Jasminnote wird das ganze blumig, weiblich und sympathisch (ich finde, ein Duft muss so riechen, wie jemand, der totale Sympathie ausstrahlt). Momentan ist der Duft für mich die absolute Perfektion, nicht zuletzt weil ich Minztee und Limetten in Getränken täglich brauche. Ich mag absolut keine Vanille und auch kein Moschus und Patchouli, und der Duft enthält exakt nichts davon, was ihn für mich so anders, so neu und toll macht. Das erste Mal habe ich ihn 2012 gerochen, gekauft letztes Jahr im Oktober in der 100ml Vollversion. Ich kaufe nicht sehr oft Düfte, dafür lieber ausgewählte, die meine Persönlichkeit 100%-ig unterstreichen und mich für viele Jahre begleiten. Ich möchte "blind" auf Düfte zurückgreifen können, und das gelingt mir nur bei Acqua Di Gioia, Be Delicious und Dot von Marc Jacobs.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So begeistert, wie du über deine Düfte schreibst, sind da wohl ein paar Blogposts fällig! :-)
      Schau mal bei Diana von I need sunshine vorbei, da gibt es gerade eine Blogparade zu Frühlingsdüften:
      http://www.ineedsunshine.de/2014/04/Blogparade-Meine-Top-3-Fruehlingsduefte.html

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    2. Ich habe auch schon überlegt, ob ich bei der Parade mitmache, aber eigentlich sind die drei genannten Düfte keine Frühlingsfavoriten von mir, sondern Alltime-Favourites, die ich immer immer immer trage, egal ob es schneit oder die Sonne scheint, bei -3 bis +43 Grad ;) Das wäre ja quasi Schummelei ;)

      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
    3. Ach so, ja dann...

      Lieben Gruß und schönen Abend,
      ulli ks

      Löschen
  4. Ich finde die Verpackung ja großartig, muss ich zugeben, diese kleine Schleife ist einfach total niedlich! Ich steh total auf sowas :D
    Ansonsten kann ich mir irgendwie bei Duftbeschreibungen nie so richtig was vorstellen, ich weiß nicht, das will bei mir einfach nicht klappen! Deswegen kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen wie Blackberry & Bay riecht, aber das liegt sicher nicht an dir und deiner Beschreibung! ;) Vielleicht werde ich so mal daran schnuppern!
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das unbedint und lass mich wissen, wie es dir "geschmeckt" hat :-)

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  5. Hach wir lieben Jo Malone!
    Liebste Grüße aus dem schönen Potsdam,

    Jana & Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber schön!

      Lieben Gruß aus Wien,
      ulli ks

      Löschen
  6. Great description! You really do sound utterly and completely in love with this fragrance! I'm happy for you :-) It's nice to find a smell that you really REALLY adore.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a million for your nice words!

      Take care!
      ulli ks

      Löschen