Dienstag, 25. Februar 2014

ChiqChaq- Wiener Schmankerl Nr.1

Die Wiener Schmankerln sind eine Reihe außerhalb der Beauty Welt. Unter Schmankerl versteht man einen (meist süßen) Leckerbissen, eine Delikatesse, aber auch etwas Besonderes oder Erlesenes.
Hier werde ich sehenswerte Plätze, bezaubernde Cafes mit unwiderstehlichen Süßkram, besondere Restaurants, außergewöhnliche Shops und einfach Eindrücke aus meiner Stadt mit euch teilen.

Der erste Streich dreht sich um das ChiqChaq, das vergangenen Sommer eröffnet hat und sich kulinarisch auf Burger und Wraps/Salate konzentriert.

 

Ich habe das Lokal insgesamt dreimal besucht und wurde sehr freundlich begrüßt und bedient. Zunächst beeindruckt der offene, helle und sehr große Raum. Die Einrichtung gefällt mir, die Dekoration ist zum einen Teil nett und witzig- so wie der alte Münzfernsprecher und die alten Postkastln (Briefkästen), die einen Hinweis auf die Vergangenheit des Lokals als Postamt anspielen. Auch die alten Schreibmaschinen und das alte Transistorradio haben Charme. 



Bei genauerem hinsehen wirken die Dekorationselemente willkürlich zusammen gesammelt und zum Teil leider nicht so geschmackvoll (zum Beispiel die an sich schon eigenwilligen Bilder, die aussehen, als wären sie auf einem Kinderfaschingsfest mit Sprühschlangen malträtiert worden oder die beiden halben Plastik-Torsi im Fenster). Eigenwillig sind auch die hellbauen, blickdichten Vorhänge, die an einer Seite zugezogen waren- da fragt man sich- wieso und wozu?
Mit ein paar kleinen Änderungen und Handgriffen wäre hier ein stimmiges und stilvolles Bild erreicht.

Mittags gibt es zu einem Burger eine Fritz Limonade oder Cola und eine Nachspeise gratis dazu, bei einem Wrap/Salat muss man sich mit dem gratis Getränk begnügen. Schade, dass dies in der Menükarte nicht vermerkt ist, auch wenn die Kellnerin daraufhingewiesen hat.
Preislich liegen die Burger zwischen 9,90€ für einen Cheeseburger und 11,90€ für einen Steakhouse-Burger. Als Beilage gibt es dazu Pommes Frites oder einen kleinen Salat. Das Fleisch für die Burger ist laut Menukarte 100% biologisch und die Burger werden medium gebraten, soweit nicht anders gewünscht.
Genauso kann ich das auch bestätigen. Der Cheeseburger war sehr gut, das Fleisch schön rosig in der Mitte, das Burgerbrötchen genau richtig in Konsistenz und Geschmack. Die Fries waren in Ordnung, ich würde sie chunkiger bevorzugen. Ich hatte das mit dem kleinen Salat leider zu spät gelesen und es kam kein Hinweis darauf. Bei einem weiteren Besuch habe ich den Salat genommen: Verschiedene Blattsalate, Paradeiserwürfeln und Pinienkerne mit einem schmackvollen Dressing, in dem nur leider der Salat drohte zu ertrinken.


Statt der Fries oder dem Salat kann man für einen Aufpreis von 2€ Onion Rings oder Süßkartoffel Fries bekommen. Andere Extras sind für 50ct zu haben.

Neben den Burgern gibt es eine große, kreative Salatauswahl und jeder Salat kann auch als Wrap bestellt werden. Die Wraps werden wieder mit Fries serviert. Hier findet man so lustige Bezeichnungen wie Persian Perversion oder Mango Madness. Getestet wurde ein Persian Perversion (Datteln, Ziegenkäse, Walnüssen & Rucola) in der Wrap Version. Dazu kann man gerillte oder gebackene Hühnerstreifen gegen einen Aufpreis von 2,50€  wählen.
Die Wraps/Salate kosten zwischen 9,90€ und 10,90€. Den Preis für ein Wrap mit Hühnerstreifen und Fries um 13,40€ finde ich im Vergleich zu den Burgern doch schon recht gesalzen.

Über die Fritz Limonade habe ich mich sehr gefreut, da man sie in Wien nicht an jeder Ecke bekommt. Nur leider ist meine Lieblingsgeschmackrichtung "Fritz Melone" nicht vorrätig, aber die Apfel Holunder Kirsch Variante war auch sehr schmackhaft.



Als Nachspeise wurde ein warmer Brownie mit Haselnusskrokant und Stückchen von weißer Schokolade und etwas Schlagobers (Sahne) serviert. Der Brownie war sehr saftig, fast schon etwas zu weich und sehr, sehr süß.
Es gibt auch eine Brownie-Variante ohne Nüsse, Cheese Cake und wechselnde Leckereien.



Der Service war sehr umsichtig und freundlich. Die Kellnerin kam mehrfach an den Tisch, um zu fragen, ob das Essen schmeckt, bzw. ob noch etwas gewünscht wird.

Bewertung (maximal sind 5 Punkte möglich):

Essen:
(Wenn die Fries noch besser wären und der Salat nicht im Dressing ertrinkt, ist noch mehr drin)
Ambiente:3,5
(Wenn in das Deko Chaos ein roter Faden wird, ein bisschen mehr Geschmack einzieht und diese Vorhänge verschwinden, dann ist auch hier noch Steigerung möglich)
Service: 5
(sehr aufmerksam, freundlich und schnell)
Preisleistung:bei dem Mittagsangebot für die Burger- 5
                      bei dem Wrap mit Hühnchen- 3
                      Preisleistung gesamt: 4



Chiq Chaq
http://www.chiqchaq.at/
Nußdorfer Straße 7
1090 Wien
Tel.: 0676/5507511

Öffnungszeiten:
Dienstag- Sonntag 11-24 Uhr
Küchenpause 15-17 Uhr
Montag Ruhetag 

Fazit: 
Im Großen und Ganzen gefällt mir das ChiqChaq gut, das Essen schmeckt und ich werde es mit Sicherheit wieder aufsuchen.

Viel Spaß beim Gustieren und "Guten Appetit"!

ulli ks

Kommentare:

  1. Das sieht ja wunderbar dort aus! Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die pinken Bänke cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Farbe knallt so richtig!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  3. Wirklich sehr schöne Bilder, das muss ich schon sagen. (: Ich habe mich an einen neuen Blog gewagt und würde mich sehr freuen, wenn du mich auch vielleicht einmal besuchen würdest. Ich wäre nämlich sehr dankbar über Anregungen un Tipps. Mich hast du aber auf jeden Fall schon einmal als Leserin gewonnen. Weiter so. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Fotos gefallen!

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  4. Schade, dass ich nicht in Wien lebe, sonst wäre das bestimmt einer meiner Lieblingsläden! Ich mag die Einrichtung sehr und denke, dass das Zusammengewürfelte so gewollt ist...aber du hast schon recht, es könnte etwas stimmiger im Gesamtbild wirken :)

    AntwortenLöschen
  5. Du hast bestimmt recht, dass das Zusammengewürfelte so gewollt ist und man kann und muß ja nicht jeden Geschmack treffen :-)
    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Idee für eine Blog-Reihe, gern mehr davon! :)
    Liebe Grüße Sherry,
    von
    www.sherrysmagicalworldofcinema.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte schön:
      http://ulliks.blogspot.co.at/2014/03/rote-rube-wiener-schmankerl-nr-2.html

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
  7. Dankeschön!
    ...ist schon in Arbeit, diese Beiträge sind nur sehr aufwendig, daher dauert es noch...
    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja mal ein tolles Kaffee.
    Wenn ich mal wieder in Wien bin, muss ich da unbedingt mal vorbei schauen..
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das!
      Bis dahin, habe ich hoffentlich noch einige nette PLätze in Wien vorgestellt :-)
      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen